Absolute-Return-Fonds unter neuer Leitung

Die Semper Constantia Privatbank aus Österreich hat das Management des von Warburg Invest als Kapitalanlagegesellschaft betreuten Publikumsfonds RP Global Absolute Return Bond übernommen.

Der Wechsel im Fondsmanagement erfolgte zum 1. Februar 2013 in Abstimmung des Fondsinitiators RP Rheinische Portfolio Management, die zuletzt das Fondsmanagement stellte. Der als defensives Basisinvestment konzipierte RP Global Absolute Return (DE000A0MSN7n7) verfolgt weiter eine Absolute-Return-Strategie über jeden rollierenden 12-Monats-Zeitraum. Die Erträge werden insbesondere durch die Asset Allokation der unterschiedlichen Anleihesegmente wie etwa Staatsanleihen, Pfandbriefe, Unternehmensanleihen, Hochzins-Anleihen und Anleihen aus Emerging Markets generiert.

„Wir freuen uns, dass für die Übernahme dieses Rentenmanagementmandats mit der Semper Constantia aus Wien ein besonders für internationale Titel qualifizierter Bondmanager gefunden werden konnte. Damit ist der Grundstein für die Fortführung des sehr guten Track recordsdes RP Global Absolute Return Bond gelegt“, sagt Hans-Jürgen Schäfer, Geschäftsführer der Warburg Invest. (fm)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.