AGI startet neuen Europa-Aktienfonds

Allianz Global Investors, Frankfurt, erweitert das Fondsangebot um ein Portfolio mit Aktien wachstumsstarker europäischer Unternehmen. Die richtigen Titel für den „Allianz Europe Equity Growth Select“ (LU0920839346) soll das Fondsmanager-Duo Thorsten Winkelmann und Matthias Born finden.

Die neue Offerte ist eine Erweiterung der Produktfamilie um den Aktienfonds Allianz Wachstum Europa. Der neue Fonds soll sich auf ein Portfolio von 30 bis 45 Aktien konzentrieren.

Zum Anlageuniversum gehören ausschließlich Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als fünf Milliarden Euro. Die Fondsmanager sollen Aktien von Unternehmen suchen, die aufgrund ihres Geschäftsmodells und ihrer einzigartigen Marktposition ein überdurchschnittlich hohes und strukturelles Wachstum von Gewinnen und Cashflows erwarten lassen. Diese Unternehmen können zum Beispiel Wettbewerbsvorteile oder hohe Markteintrittsbarrieren nutzen.

Europa reich an Unternehmen

Portfoliomanager Thorsten Winkelmann sagt: „Europa verfügt über eine ganze Reihe von Unternehmen, die in ihrem Heimatmarkt oder international hohe Erträge erwirtschaften. Viele der Unternehmen, in die wir im Fonds Allianz Europe Equity Growth Select investieren, haben sich in ihrem Heimatmarkt eine einzigartige Wettbewerbssituation erarbeitet und konnten das Geschäftsmodell dann erfolgreich in wachstumsstärkeren Ländern replizieren. Hierdurch war es ihnen möglich, ein hohes strukturelles Wachstum über längere Zeit aufrecht zu erhalten.“

Die lauen Konjukturdaten sind für Winkelmann kein Hindernis: „Auch wenn man den nach wie vor eher verhaltenen Wirtschaftsausblick für Europa nicht ignorieren kann, sind wir dennoch überzeugt, dass unsere erprobte Investmentstrategie erfolgversprechend ist. Sie ermöglicht uns, in einem von Unsicherheit geprägten Umfeld top-geführte Unternehmen mit einem nachhaltigen, strukturellen Wachstumspotenzial herauszufiltern. Als reiner Stock-Picking-Ansatz verfügt unsere Investmentstrategie über keine Länder- oder Sektorallokation.“ Als echter Aktienfonds werde der Fonds stets voll im Aktienmarkt investiert sein und nicht in Derivate investieren.

An Gebühren fallen jährlich 1,8 Prozent an. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.