Anzeige
Anzeige
10. Juli 2013, 13:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ING IM: High Yield lohnt

Die Fondsgesellschaft ING Investment Management (ING IM) glaubt, dass High-Yield-Bonds attraktiver als andere Fixed-Income-Investments sind.

High Yield

„Europäische Hochzinsanleihen bieten derzeit eine Verzinsung von nahezu sechs Prozent und sind damit gegenüber Euro-Staatspapieren, wie beispielsweise Bundesanleihen, vergleichsweise attraktiv“, erklärt Tim Dowling, Global Head of Credits und leitender Portfoliomanager Global High Yield.

Das momentane Weltwirtschaftsklima lasse sich als moderater Aufschwung mit geringer Inflation in den entwickelten Volkswirtschaften beschreiben, so der Experte: “Mit zwei bis drei Prozent sind die globalen Wachstumsraten für Unternehmensanleihen weiterhin günstig (mit nur geringem Fehlerspielraum). Europa mag von einer anhaltenden Rezession geplagt werden, doch zahlreiche europäische Unternehmen sind zu einem Großteil ohnehin außerhalb der EWU tätig.“

Zinsen niedrig, High Yield attraktiv

Dowling erwartet, dass die Kurzfristzinsen so lange auf niedrigem Niveau verharren werden, bis sich der Privatsektor wiederbelebt, die Arbeitslosenzahlen fallen und die Inflationsentwicklung anzieht. Günstig für die Fundamentaldaten ist seiner Ansicht nach auch, dass Cashflows zum Schuldenabbau eingesetzt werden.

“Doch mit der Aussicht auf eine weitere Entschuldung durch Aktienemissionen bewegt sich die Ausfallrate derzeit auf sehr niedrigem Stand und wird wohl auch im kommenden Jahr auf diesem Niveau bleiben. Eine weitere Spread-Einengung ist somit wahrscheinlich”, sagt Dowling. Und weiter: „Die Neuemissionstätigkeit bei High Yields verlief in der ersten Hälfte 2013 schon recht lebhaft und dürfte noch steigen, wenn der Markt sich erst mal stabilisiert. Die Geldmarktsätze liegen derzeit um null, insofern wird die Nachfrage nach Hochzinsanleihen voraussichtlich anhalten. Wir rechnen mit einer attraktiven Rendite auf europäische High Yields, die für das höhere Risiko und die höhere Volatilität entschädigt.” (mr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Alexa, bist du der neue Herr Kaiser?

Der mit künstlicher Intelligenz gesteuerte Sprachcomputer von Amazon “Alexa” hat das Potenzial den Versicherungsvertrieb aufzumischen, denn er ist dort, wo Herr Kaiser immer hin wollte – im Wohnzimmer der Kunden.

Die Haff-Kolumne

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitwert: Welche Wirkung hat eine Klageumstellung?

Wie bemisst sich der Streitwert eines Verfahrens, in dem es um die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente geht, wenn der Versicherte erst eine Feststellungs- und später eine Leistungsklage erhebt? Diese Frage hat das Oberlandesgericht Hamm beantwortet.

mehr ...