China-ETF von Lyxor

Der französische ETF-Anbieter Lyxor bereichert seine Schwellenland-Produktpalette mit dem „Lyxor Ucits ETF CSI 300 A-Shares“ (FR0011526870). Damit können Anleger in den chinesischen A-Aktienmarkt investieren.

Emerging Asia
Der Fonds richtet sich an institutionelle Anleger.
Der neue ETF bildet die Performance des Aktienindexes CSI 300 A-Shares ab. Bislang positionieren sich laut Lyxor die meisten Investoren noch mit Hilfe von frei erwerbbaren Offshore-Aktien (H-Aktien) in China, da der Zugang zum Aktienmarkt auf dem Festland (A-Aktien) beschränkt ist.

Sieben Jahre China-Expertise

Der Fonds richtet sich an institutionelle Anleger. Die Fondsgesellschaft betont, dass sie bereits seit 2006 Produkte auf chinesische Aktienindizes anbietet. Lyxor Asset Management gehört zur französischen Großbank Société Générale und wurde 1998 gegründet.

Die Kosten belaufen sich auf jährlich 0,4 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.