Anzeige
12. Juni 2013, 09:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Schroders-Rentenfonds ohne Benchmark

Einen uneingeschränkten Zugang zu den weltweiten Anleihemärkten verspricht der britische Vermögensverwalter Schroders Anlegern, die in den neuen Rentenfonds “Schroder ISF Global Unconstrained Bond” (LU0894413409) investieren.

Rentenfonds“Der Fonds ist bei den Investment-Entscheidungen an keine Benchmark gebunden. Deshalb ist er deutlich flexibler und kann somit die besten Anlagechancen im Zins-, Währungs- und Kreditbereich wahrnehmen”, meint Gareth Isaac, der das Portfolio leitet und zum Schroders Global Multi-Sector Team unter Leitung von Bob Jolly gehört.

Reale Zinsen trotz schwierigem Bondmarkt

Und weiter: „Wir reagieren mit unserem neuen Produkt auf das veränderte Marktumfeld mit anhaltenden Nullzinsen und negativen Realrenditen bei Staatsanleihen.”

Der Vergleichsindex soll zumindest über Zeiträume von mehreren Jahren um jährlich vier bis fünf Prozent geschlagen werden. Als Perfomance-Vergleich über einen rollierenden Drei- bis Fünfjahreszeitraum dient der Rentenindex Barclays Capital Global Aggregate Bond USD Hedged.

“Anleger sollten ebenfalls einen Anlagehorizont von drei bis fünf Jahren haben, wenn sie sich für den Schroder ISF Global Unconstrained Bond entscheiden. Aufgrund der volatilen Perioden ist er für einen kürzeren Investmentzeitraum weniger geeignet”, so Isaac.

Ins Portfolio kommen fest- und variabel verzinsliche Titel öffentlicher und privater Emittenten, die auch außerhalb des Investment-Grade-Bereichs liegen und in verschiedenen Währungen denominiert sein können. Derivative Instrumente können ebenfalls eingesetzt werden – vor allem dann, wenn aktiv Long- oder Shortpositionen an den Anleihemärkten, bei Zinsen, Währungen und Volatilität eingegangen werden sollen.

Ein wichtiger Aspekt für Fondsmanager Isaac ist das aktive Management von Risiken: “Denn dank eines rigorosen Risikomanagements und einer hohen Flexibilität kann der Schroder ISF Global Unconstrained Bond auf jede konjunkturelle Veränderung angemessen reagieren.”

„Wir haben in den vergangenen 18 Monaten stark in den Ausbau des Global Multi-Sector Teams investiert und konnten so unsere führende Marktposition und die Expertise im Makro- und Kreditbereich stärken“, sagt Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH.

Schroder Investment Management verwaltet rund 61,9 Milliarden Euro. Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu drei Prozent. Die Verwaltungsgebühr ein Prozent per annum. (mr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Aktives Altern vom Einkommen abhängig

Menschen im höheren Alter sind heute viel aktiver als frühere Generationen. Doch das aktive Altern hängt stark vom Einkommen ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA).

mehr ...

Immobilien

Eigenheimbau: Diese Nebenkosten müssen Sie einplanen

Beim Hausbau kommen zu den Baukosten in der Regel über zehn Prozent der Gesamtkosten zusätzlich hinzu. Diese Summe müssen Bauherren einkalkulieren. Die LBS hat eine Checkliste aller Nebenkosten erstellt.

mehr ...

Investmentfonds

Mark Mobius legt Frontier Markets Fonds in neue Hände

Franklin Templeton will die Strategie des Fonds Templeton Frontier Markets verändern und nach einem Managerwechsel nach einem seit 2013 währenden Soft-Closing Ende Mai für Anleger wieder öffnen.

mehr ...

Berater

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Von Steigerungen im Immobilien-Erstmarkt abgekoppelt”

Die Anleger der Immobilien-Zweitmarktfonds der HTB aus Bremen erhalten in diesen Tagen Halbjahres-Ausschüttungen zwischen 2,5 und 4,5 Prozent der Einlage.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...