Anzeige
12. Juni 2013, 09:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Schroders-Rentenfonds ohne Benchmark

Einen uneingeschränkten Zugang zu den weltweiten Anleihemärkten verspricht der britische Vermögensverwalter Schroders Anlegern, die in den neuen Rentenfonds “Schroder ISF Global Unconstrained Bond” (LU0894413409) investieren.

Rentenfonds“Der Fonds ist bei den Investment-Entscheidungen an keine Benchmark gebunden. Deshalb ist er deutlich flexibler und kann somit die besten Anlagechancen im Zins-, Währungs- und Kreditbereich wahrnehmen”, meint Gareth Isaac, der das Portfolio leitet und zum Schroders Global Multi-Sector Team unter Leitung von Bob Jolly gehört.

Reale Zinsen trotz schwierigem Bondmarkt

Und weiter: „Wir reagieren mit unserem neuen Produkt auf das veränderte Marktumfeld mit anhaltenden Nullzinsen und negativen Realrenditen bei Staatsanleihen.”

Der Vergleichsindex soll zumindest über Zeiträume von mehreren Jahren um jährlich vier bis fünf Prozent geschlagen werden. Als Perfomance-Vergleich über einen rollierenden Drei- bis Fünfjahreszeitraum dient der Rentenindex Barclays Capital Global Aggregate Bond USD Hedged.

“Anleger sollten ebenfalls einen Anlagehorizont von drei bis fünf Jahren haben, wenn sie sich für den Schroder ISF Global Unconstrained Bond entscheiden. Aufgrund der volatilen Perioden ist er für einen kürzeren Investmentzeitraum weniger geeignet”, so Isaac.

Ins Portfolio kommen fest- und variabel verzinsliche Titel öffentlicher und privater Emittenten, die auch außerhalb des Investment-Grade-Bereichs liegen und in verschiedenen Währungen denominiert sein können. Derivative Instrumente können ebenfalls eingesetzt werden – vor allem dann, wenn aktiv Long- oder Shortpositionen an den Anleihemärkten, bei Zinsen, Währungen und Volatilität eingegangen werden sollen.

Ein wichtiger Aspekt für Fondsmanager Isaac ist das aktive Management von Risiken: “Denn dank eines rigorosen Risikomanagements und einer hohen Flexibilität kann der Schroder ISF Global Unconstrained Bond auf jede konjunkturelle Veränderung angemessen reagieren.”

„Wir haben in den vergangenen 18 Monaten stark in den Ausbau des Global Multi-Sector Teams investiert und konnten so unsere führende Marktposition und die Expertise im Makro- und Kreditbereich stärken“, sagt Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH.

Schroder Investment Management verwaltet rund 61,9 Milliarden Euro. Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu drei Prozent. Die Verwaltungsgebühr ein Prozent per annum. (mr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...