Hansainvest: Bullish für europäische Aktien

Europas Börsen sind im Herbst in Turbulenzen geraten. Hansainvest-Fondsmanager Philipp van Hove bleibt dennoch zuversichtlich: „Die Pro-Argumente für Aktien überwiegen nach wie vor.“

Hansainvest sieht Chancen bei europäischen Aktien.

 

Die Stimmung für europäische Aktien habe sich allerdings zuletzt etwas eingetrübt, so der Fondsmanager des Europa-Aktienfonds Hansasmart Select: „Seit der letzten Börsenkorrektur im Oktober stehen vor allem die Volkswirtschaften im Euroraum wieder unter Beobachtung.“ Analysten hätten ihre Gewinnschätzungen für 2014 auf breiter Front nach unten korrigieren müssen.

Dividendentitel im Visier

„Verglichen mit Rentenpapieren sind europäische Aktien aktuell keineswegs teuer“, so van Hove. Für Dividendentitel sprächen seiner Ansicht nach außerdem die expansive Geldpolitik der Notenbanken, die positiven Konjunkturvorgaben aus den USA und die attraktiven Ausschüttungen der börsennotierten Gesellschaften.

[article_line]

Eine Neuauflage der Schulden- und Eurokrise sieht der Fondsmanager nicht: „Der Banken-Stresstest stellte letztendlich ein Non-Event dar. Zudem besteht Phantasie, dass die Europäische Zentralbank ein eigenes Quantitative-Easing-Programm starten kann und auch Staatsanleihen ankaufen wird. Es dürfte auch weiterhin viel Liquidität im Markt sein, die investiert werden will.“ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.