Anzeige
8. September 2014, 12:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsmanager bleiben EM-Bonds treu

Schwellenländer-Anleihen bleiben attraktiv. Das meint Michael Biggs vom Schweizer Asset Manager Gam: “Die makroökonomischen Rahmenbedingungen verheißen Gutes für die Zukunft von Anleihen aus Schwellenländern.”

EM-Bonds

Biggs arbeitet im Team von Paul McNamara, Fondsmanager des Gam Star Emerging Market Rates: “Die Renditen für Bundesanleihen und US-Staatsanleihen befinden sich auf historisch niedrigen Niveaus. Zugleich kompensiert das starke Wirtschaftswachstum in den USA Probleme anderswo auf der Welt.“ Zwar sei die Anlageklasse zuletzt aufgrund geopolitischer Sorgen und dem Abflauen des Wachstums in Europa recht volatil gewesen, doch seien die Aussichten für Emerging Market Bonds intakt.

Russland-Bonds mit Potenzial

Dies gelte grundsätzlich auch für Anleihen aus Russland, so Biggs: „Aus Sicht eines Investors ist es schwer vorstellbar, dass die Renditen russischer Anleihen längere Zeit bei 10 Prozent bleiben.“ Immerhin verfüge das Land durch seine hohen Einkünfte aus dem Export von Öl und Gas über eine starke Finanzbasis. „Der Markt preist offenbar eine weitere Verschärfung der Sanktionen ein“, erläutert Biggs.

„Allerdings gab es zuletzt auch einige positivere Nachrichten.“ Sein Team hält sich deshalb derzeit mit Engagements in Russland zurück, will aber Short-Positionen schließen bzw. Long-Positionen aufbauen, sobald sich die Lage bessert. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...