Anzeige
14. März 2014, 12:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsdepot Bank führt E-Signatur ein

Vertriebspartner der Fondsdepot Bank können ab sofort ihr Geschäft mittels digitaler Unterschrift finalisieren.

Dicke1-Fondsdepotbank in Fondsdepot Bank führt E-Signatur ein

Christian Dicke, Fondsdepot Bank, sieht die digitale Unterschrift nur als ersten Baustein im Ausbau der Service-Aktivitäten in diesem Jahr.

Die Frankfurter Fondsdepotbank ermöglicht die Verwendung elektronisch unterschriebener Dokumente für die komplette Depotführung. Formulare, Depot- und Kaufaufträge können schneller und kostengünstiger digital verarbeitet und ausgetauscht werden. Darüber hinaus soll die elektronische Unterschrift zusätzlich die Option der dokumentenechten, elektronischen Aufbewahrung bieten.

Die Vertriebspartner Fondskonzept AG und die Fonds Finanz Maklerservice GmbH nutzen diese neue und komfortable Möglichkeit der Vertragsabwicklung bereits. “Papier war gestern – mit Akzeptanz der elektronischen Unterschrift durch die Fondsdepot Bank schaffen wir im Maklerservicecenter einen papierlosen Prozess, von der Aufnahme der Kundenwünsche über das Beratungsprotokoll bis hin zur Depoteröffnung bzw. zum Ordering. Damit ist die Kundenbetreuung durch unsere Makler noch schneller, effizienter und sicherer geworden. Lange Postwege gehören der Vergangenheit an, denn alle Dokumente werden nach der elektronischen Unterschrift direkt abgespeichert und digital weiter geleitet”, berichtet Heike Angele, Vorstand der Fondskonzept AG.

Auch die Fonds Finanz ist begeistert: “Die Online-Kommunikation nimmt stetig zu. Mit ihr steigt der Bedarf, digitale Daten sicher zu transportieren. Mit der elektronischen Unterschrift ermöglicht uns die Fondsdepot Bank eine flexible und zeitgemäße Depotführung.“ so Norbert Porazik, Geschäftsführer der Fonds Finanz Maklerservice GmbH.

Ausbau der Online-Services

Die Fondsdepot Bank ist nach eigener Aussage derzeit die einzige Plattform am Markt, die auch Depotneueröffnungen mit der elektronischen Unterschrift abwickelt. “Auf diese Weise bieten wir unseren Partnern einen wesentlichen Servicevorteil in der Zusammenarbeit. Und wir werden unsere Online-Services in diesem Jahr weiter ausbauen. Die E-Signatur ist ein erster wichtiger Baustein“ erklärt Dr. Christian Dicke, Sprecher der Geschäftsleitung der Fondsdepot Bank.

Foto: Frank Seifert

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...