Neuer Dividendenfonds von Henderson

Die britische Fondsgesellschaft Henderson Global Investors bringt den Henderson Horizon Global Equity Income Fund (LU1059380391) auf den deutschen Markt. Der in Luxemburg domizilierte Aktienfonds investiert weltweit in rund 50 bis 80 Aktien mit hoher Dividendenrendite.

 

Alex Crooke, Henderson GI

Alex Crooke, Chef der Abteilung Global Equity Income bei Henderson, wird den Fonds gemeinsam mit Andrew Jones und Ben Lofthouse managen. Die drei wollen den neuen Fonds weitgehend wie den bestehenden Dividendenfonds Henderson Global Equity Income Fund managen.

Henderson: Trend zu Aktien hält an

„Die Zinsen bleiben weltweit sehr niedrig. Entsprechend nimmt das Interesse unserer Kunden an laufenden Erträgen stetig zu. In den letzten Jahren haben Aktienmärkte auf der Jagd nach Renditen erheblich an Bedeutung gewonnen. Eine Abschwächung dieses Trends ist nicht zu erkennen“, sagt der für Europa zuständige Vertriebsleiter Greg Jones.

Crooke sagt: „Immer mehr Unternehmen auf der ganzen Welt begreifen, dass sie ihren Aktionären Dividenden zahlen müssen. Eine globale Strategie der dividendenorientierten Geldanlage hat echte Diversifikationsvorteile und ermöglicht vierteljährliche Einkünfte, aber auch langfristiges Kapitalwachstum.“

Die Titelauswahl soll nach fundamentalen Kriterien erfolgen. Gesucht werden unterbewertete Unternehmen. Hendersons Abteilung für Dividenden, das Global Equity Income Team, verwaltet nach Angaben des Unternehmens ein Anlagevermögen von über 9,6 Milliarden Euro in dividendenorientierten Aktienfonds.

Die Management Fee des neuen Fondsangebots liegt bei jährlich 1,75 Prozent. (mr)

Foto: Henderson GI

 

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.