Kaldemorgen-Fonds überspringt Marke von einer Milliarde

Das verwaltete Vermögen im von Klaus Kaldemorgen gemanagten DWS Concept Kaldemorgen ist auf mehr als einer Milliarde Euro gestiegen.

Klaus Kaldemorgen, Deutsche Asset & Wealth Management

Per 12. August betrugen die Assets under Management 1,012 Milliarden Euro. Diese schnelle Zunahme der Gelder spiegelt den aktuellen Trend in der Geldanlage hin zu Mischfonds wider. Denn immer mehr Investoren erwarten eine angemessene Beteiligung an steigenden Märkten bei einem gewissen Schutz des Kapitals bei fallenden Märkten.

„Viele Anleger wissen eine wirkungsvolle Verlustbegrenzung sehr viel mehr zu schätzen als die Ertragsmaximierung. Mit unserem Investmentkonzept kommen wir dem Bedürfnis der Anleger entgegen, die die Chancen der Aktienmärkte wahrnehmen möchten, deren Risiken aber nur in stark abgemilderter Form“, bilanziert in diesem Zusammenhang Klaus Kaldemorgen, der 2011 für die innovative Produktidee des neuen Mischfonds von Cash. mit dem Marketingpreis ausgezeichnet wurde.

[article_line]

Seite zwei: Geringe Volatilität des DWS Concept Kaldemorgen

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.