Anzeige
3. Januar 2014, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue AMF-Fonds setzen auf Marken und Familienunternehmen

Die AMF Capital AG startet zum Jahresbeginn drei neue Fonds: Den AMF Family & Brands Renten, den AMF Family & Brands Aktien sowie den AMF Renten Welt.

Weltstr Me1 in Neue AMF-Fonds setzen auf Marken und Familienunternehmen

AMF Capital sucht mit drei neuen Fonds weltweit nach den lukrativsten Anleihen und Aktien.

Im AMF Renten Welt setzt Johannes Führ seinen Rentenmanagement-Ansatz fort. In der Family & Brands-Fondsfamilie werden die besten familiengeführten Unternehmen sowie Firmen mit großen Marken gebündelt. Diese Kombination hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als ebenso stabil wie renditestark gezeigt.

Der Fonds AMF Renten Welt ist ein global anlegender Rentenfonds, der in eine ausgewogene Mischung von Staatsanleihen, Anleihen von Finanztiteln und Unternehmensanleihen investiert.

Alle Anleihen müssen laut Mitteilung die strengen Qualitäts- und Liquiditätsvorgaben von AMF Capital einhalten. Wie in allen Fonds von AMF Capital müssen Risiko und Rendite im Einklang stehen. Die Fondsfamilie Family & Brands nutzt die Stärken familien- und unternehmergeführter Gesellschaften sowie von Unternehmen mit stark werthaltigen Marken. Investiert wird laut AMF Capital in familien- bzw. unternehmergeführte Gesellschaften („Family“) sowie in Unternehmen mit werthaltigen Marken („Brands“).

Top Marken im Mittelpunkt

Im Fokus stehen Unternehmen, die aufgrund ihres Produkts oder ihrer Dienstleistung, ihrer Marktposition oder einer Top-Marke überdurchschnittliche Margen erwirtschaften können und daher ertragsstark und ausschüttungsorientiert sind. Diese Unternehmen bieten überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten und Dividenden, sie stehen für Kontinuität, langfristige Planung und nachhaltiges Wirtschaften.

“Familien- oder unternehmergeführte Gesellschaften sowie Unternehmen mit bedeutenden Markennamen leben zwar meist eine gänzlich unterschiedliche Unternehmenskultur, haben aber eines gemeinsam: das Denken und Handeln in langfristigen Zeiträumen”, sagt Johannes Führ, Aufsichtsratsvorsitzender der AMF Capital AG. “Dabei kann sowohl auf der Aktien- als auch auf der Rentenseite ein Mehrwert liegen, der dem Anleger gleichermaßen Stabilität und Potenzial bietet”, erklärt Johannes Führ.

Zwei weitere AMF-Fonds

Der Fonds AMF Family & Brands Renten ist ein global anlegender Rentenfonds, der ausschließlich in Euro-denominierte Unternehmensanleihen investiert. Ziel ist es, mit einem kombinierten Portfolio aus Anleihen aus dem Family & Brands-Universum eine überdurchschnittliche Rendite zu erwirtschaften. Der Fonds AMF Family & Brands Aktien ist ein global anlegender Aktienfonds.
 Hauptziel des Fonds ist es, ein attraktives Kapitalwachstum in Euro zu erzielen. Die Fonds werden von Allan Valentiner, Ralf Müller-Rehbehn und Markus Mitrovski gemanagt. Die drei neuen Fonds sind in Luxemburg zugelassen und verfügen demnächst über eine Vertriebszulassung in Deutschland und Österreich.

Foto: Shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...