State Street Global Advisors mit neuem Vertriebsleiter für Europa

State Street Global Advisors (SSGA) hat Rory Tobin zum Leiter des europäischen Vertriebs im Unternehmen ernannt. In dieser neu geschaffenen Position wird Tobin von London aus an Mike Karpik, den Geschäftsführer von SSGA für Europa, den Nahen Osten und Afrika (Emea) berichten.

Tobin wird für die Leitung und Entwicklung des institutionellen und vermittlerbasierten Vertriebs in Europa zuständig sein. Zuvor war er bei Barclays Wealth & Investment Management als CEO des Bereichs Barclays Asset Management und als Global Head für Investitionen und Lösungen im Konzern zuständig.

„Großer Erfahrungsschatz“

„Wir haben diese Position geschaffen, um den Bedürfnissen der Anleger und den regulatorischen Veränderungen der europäischen Vertriebslandschaft gerecht zu werden“, so Karpik. „Rory verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und eine hohe Kompetenz für Strategie- und Investmentlösungen. Diese Ernennung spiegelt unser Engagement zur Erweiterung unseres Vertriebsgeschäfts wider, um den Bedürfnissen unserer Kunden besser zu entsprechen und eine breitere Positionierung in den europäischen institutionellen und vermittlerbasierten Märkten zu erzielen.“

Vor seiner Zeit bei Barclay arbeitete Tobin bei Blackrock, wo er als Geschäftsführer für die internationalen iShares zuständig war. Bei Blackrock startete Tobin als Leiter des Bereichs Global Index und Märkte des Konzerns; später wurde er zum CEO von iShares Emea und zum Co-CEO von Global iShares berufen. Vor dieser Station war Tobin bei JPMorgan als Global Co-Head für europäische Cash- & Aktienprodukte sowie bei Goldman Sachs als Leiter für US-Aktien für Emea tätig.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.