Anzeige
10. Dezember 2014, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Spezialfondsmarkt in zehn Jahren bei zwei Billionen

Kommalpha hat gemeinsam mit Société Générale, Bayern Invest und HSBC den 1,2 Billionen Euro schweren Spezialfondsmarkt in Deutschland näher unter die Lupe genommen und präsentiert eine aktuelle Studie zum Segment.

Lammert750 in Studie: Spezialfondsmarkt in zehn Jahren bei zwei Billionen

Katja Lammert, Bayern Invest: “Steigende individuelle Anlegerbedürfnisse erhöhen die Anforderungen an die Anbieter.”

Im Rahmen dieser Analyse wurden die Volumen und Mittelbewegungen – sowohl netto als auch absolut – nach Fondskategorien und Anlegergruppen betrachtet. Darüber hinaus wurden auf Basis einer Umfrage von rund 100 institutionellen Investoren Trends, Entwicklungen und Potenziale des Spezialfonds identifiziert.

Zuwächse im zweistelligen Milliarden-Bereich

“Auf Basis der vorliegenden Erkenntnisse sehen wir gute Chancen, dass das Spezialfondsvolumen in Deutschland innerhalb der nächsten zehn Jahre die Zwei-Billionen-Euro-Marke durchbricht”, prognostiziert Clemens Schuerhoff, Vorstand bei Kommalpha. Das entspreche einer durchschnittlichen Steigerung von 80 Milliarden Euro pro Jahr.

“Die Analyse dokumentiert in vielfältiger Weise, dass der deutsche Spezialfonds nach wie vor eine der beliebtesten Anlageformen institutioneller Investoren ist und das Potenzial weiterhin enorm ist. Das bestätigt uns in unserer Positionierung als langjähriger Dienstleister in diesem Markt”, erläutert Christian Wutz, Geschäftsführer der SGSS Deutschland KAG mbH, die Motivation der Unterstützung von Kommalpha.

KAGB als Wachstumstreiber

Als wesentliche Wachstumstreiber werden neben der Überführung von Direktbeständen in Spezial-AIFs die Regulierung von Alternativen Investments durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sowie Diversifizierungsnotwendigkeiten in Richtung Aktien, Immobilien sowie innerhalb des Bondsbereiches identifiziert.

Spezialfonds in Studie: Spezialfondsmarkt in zehn Jahren bei zwei Billionen

“Die zunehmende Ausdifferenzierung des Anlageuniversums sowie die steigenden individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Anlegergruppen von Spezialfonds erhöhen die Anforderungen an die Anbieter. Neben Asset Management bedeutet dies eine kontinuierliche Weiterentwicklung in Themengebieten wie Administration, Risikomanagement und Recht”, bringt es Katja Lammert, Generalbevollmächtigte der Bayern Invest, auf den Punkt.

Potenzial durch kapitalgedeckte Altersvorsorge

Starkes Potenzial gehe ebenfalls vom Aspekt der kapitalgedeckten Altersvorsorge aus. Diese hat Altersvorsorgeeinrichtungen mittlerweile zu der zweitgrößten Anlegergruppe in Spezialfonds hinter Versicherungen aufrücken lassen.

Foto: Bayern Invest

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...