Anzeige
Anzeige
15. Oktober 2014, 15:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

USM Finanz erweitert Fonds-Portfolio

Die USM Finanz AG, Nürnberg,  baut ihre Fondspalette auf Basis des Rot-Grün-Indikators aus. Der USM – Signal Währung FX Global und der USM – Signal Dax Systematic Fonds wurden zum Vertrieb zugelassen.

Bo Rsenhandel-7501 in USM Finanz erweitert Fonds-Portfolio

Die beiden neuen Fonds von USM Finanz haben das Ohr an den Märkten.

Der USM – Signal Währung FX Global (LU 1106982595) ist branchenweit der erste Währungsfonds, der nach rein regelbasierten Anlagegrundsätzen konzipiert wurde. Zum Universum gehören neben dem klassischen Währungspaar Euro und US-Dollar weitere 48 Währungen aus der ganzen Welt.

Weltweite Kapitalströme im Blick

Die USM-Handelssystematik untersucht die weltweiten Kapitalströme in den verschiedenen Währungen nach einem langjährig erprobten Algorithmus. Aus den Ergebnissen der auf Wochen- und Monatsbasis analysierten Parameter Trendindikation, Momentum und relative Stärke leitet sich entweder ein Kaufsignal (grün) oder ein Verkaufssignal (rot) ab.

Dieses muss vom Fondsmanagement je nach Stärke und Wiederholung über den Ausbau von gehaltenen Positionen, die Umschichtung in andere Währungen oder eine stärkere Liquiditätshaltung zwingend umgesetzt werden. Bauchentscheidungen, die bei herkömmlichen Ansätzen im Zustand einer nie zu 100 Prozent vollständigen Informationslage getroffen werden, lassen sich dabei eliminieren.

Dax-Fonds reagiert auf Signale

Mit dem USM – Signal Dax Systematic Fonds (LU1106981514) können Anleger am Leitindex der Deutschen Börse partizipieren. So ermöglicht das Fondsprofil zum einen, das USM-System für stetigere Anlageergebnisse zu nutzen. Wie bei seinen Schwesterfonds muss das Portfoliomanagement je nach Stand der hier auf Monatsbasis herausgefilterten Signale die Liquiditätsquoten hochfahren oder investieren.

Zum anderen können bei entsprechender Indikation Short-Positionen bis zu 100 Prozent des Fondsvolumens eingegangen und damit auch in fallenden Märkten positive Ergebnisbeiträge generiert werden.

Dax-Schwankungen abfedern

In der retrospektiven Betrachtung von Januar 1995 bis September 2014 konnte der USM – Signal Dax Systematic Fonds die starken Schwankungen des Dax-Performanceindexes zwischen plus 240 Prozent und minus 70 Prozent durch rechtzeitige Käufe und Verkäufe gezielt abfedern – bei einer durchschnittlichen Signaldauer von 251 Kalendertagen und ohne Berücksichtigung von Shortpositionen.

Für den Währungsfonds beläuft sich die Verwaltungsvergütung auf zwei Prozent p.a., für den Dax-Fonds aus 1,75 Prozent jährlich. Für beide Fonds gilt eine Performance-Fee von jeweils zehn Prozent des Antiegs des Anteilswertes je Geschäftsquartal.

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...