Deutsche Bank verkauft die meisten Zertifikate

In Deutschland haben sich die Marktanteile der Zertifikate-Emittenten verschoben. Das berichtet der Deutsche Derivate Verband (DDV), Frankfurt. Ganz vorn ist nun die Deutsche Bank.

Ende Juni 2014 kam im Quartalsvergleich nach Angaben des DDV zu deutlichen Positionsverschiebungen: „Grund hierfür ist auch, dass mit Vontobel und der Citigroup zwei neue Emittenten an der Marktanteilsstatistik teilnehmen. Gleichzeitig werden die Daten der Landesbank Berlin nicht mehr erhoben, so dass sich die Teilnehmerzahl auf 17 Emittenten erhöhte.“

Hebelprodukte mit geringem Volumen

Die Deutsche Bank führt die Rangliste mit einem Marktanteil von 18,1 Prozent Ende des zweiten Quartals an. Die Helaba folgt mit einem Anteil von 15,7 Prozent auf dem zweiten Platz. Die DZ Bank rückt mit einem Anteil von 14,8 Prozent auf den dritten Rang vor. Die Commerzbank kommt dahinter auf 13,6 Prozent.

Ende Juni entfiel auf Anlageprodukte ein Anteil von 98 Prozent und auf Hebelprodukte ein Anteil von zwei Prozent am gesamten Marktvolumen. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.