Anzeige
Anzeige
13. Mai 2015, 11:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz GI mit neuem EMEA-Chef

Tobias C. Pross wird ab 1. Juni 2015 als “Head of EMEA” die Verantwortung für das Geschäft von Allianz Global Investors in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) von George McKay übernehmen.

Pross-personalie in Allianz GI mit neuem EMEA-Chef

Tobias C. Pross (Foto) wird Nachfolger von George McKay.

Pross, der 1999 zum Unternehmen kam und 2008  zum Managing Director ernannt wurde, wird gleichzeitig Mitglied des Global Executive Committee von AllianzGI. Er hatte in dieser Zeit mehrere leitende Positionen in Vertrieb und Business Development inne, zuletzt als Leiter des institutionellen Geschäftes und schließlich als “Head of Distribution Europe”.

“Führungsqualitäten bestätigt”

“Wir freuen uns sehr darauf, dass Tobias Pross diesen wichtigen Bereich unseres Geschäftes leiten wird. Er hat seine Führungsqualitäten bei der Integration unserer lokalen Einheiten in EMEA in die globale Organisation bestätigt. Wir sind auch sicher, dass er weiter eng mit unseren Kunden arbeitet und seine Stärken in der proaktiven Beratung ausspielen wird”, sagt Elizabeth Corley, Global CEO von Allianz GI.

Andreas Utermann, Global Chief Investment Officer, fügte hinzu: “Tobias Pross wird einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung unseres Unternehmens leisten, insbesondere in unserem Bestreben, das aktive Angebot für unsere Kunden in vielen Ländern weiter auszubauen.”

McKay fokussiert auf Rolle des COO

Corley und Utermann sprachen George McKay ihren Dank aus, der im letzten Sommer die Leitung des europäischen Geschäftes in Personalunion mit seiner Funktion als Global Chief Operating Officer übernommen hatte. McKay war es gelungen, in diesem Zeitraum den positiven Trend der Geschäfts­entwicklung weiterzuführen. McKay wird sich jetzt wieder auf seine Rolle als Global COO und Mitglied des Global Executive Committee konzentrieren. (fm)

Foto: Allianz GI

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

SPD: “Bürgerversicherung ist keine Einheitskasse”

Die SPD ist der Ansicht, dass das Konzept der von ihr propagierten Bürgerversicherung falsch wiedergegeben wird. So wolle die SPD weder eine Einheitskasse einführen, noch die privaten Krankenversicherungen abschaffen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Drei Fakten die Immobilienmakler kennen sollten

Eine schnelle und solide Finanzierung der Wunschimmobilie ist nicht allein für den Bauherren oder Käufer wichtig, sondern auch für den Immobilienmakler. Der Finanzdienstleister Dr. Klein erklärt, was Makler heutzutage zur Baufinanzierung wissen sollten.

mehr ...

Investmentfonds

Carsten Mumm wird Chefsvolkswirt bei Donner & Reuschel

Die Privatbank Donner & Reuschel hat Carsten Mumm zum Chefvolkswirt ernannt. Mumm arbeitet schon seit mehreren Jahren für die Bank. Die letzten Jahre leitete er die Kapitalmarktanalyse und war verantwortlich für die Erstellung der Konunktur- und Kapitalmarktprognosen.

mehr ...

Berater

Blau direkt baut Führungsebene weiter aus

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, wird Jonas Hoffheinz Prokurist beim Lübecker Unternehmen. Die Gesellschafterversammlung wird ihn demnach zum Jahreswechsel in das Handelsregister eintragen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Riesen-Krach bei Lloyd Fonds – Teichert muss gehen

Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat beschlossen, mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Torsten Teichert Verhandlungen über eine vorzeitige Beendigung seiner Vorstandstätigkeit aufzunehmen. Auch ein Aufsichtsrat legt sein Mandat nieder.

mehr ...

Recht

Kleinstornis: Nachbearbeitungspflichten können auch dort bestehen

Kommt es zu Stornierungen von vermittelten Versicherungsverträgen ist der Streit zwischen Handelsvertreter und Versicherer oft programmiert. Gerade wenn der Handelsvertretervertrag bereits beendet wurde, streiten die Parteien über Provisionsrückforderungen des Versicherers.

mehr ...