Anzeige
13. Mai 2015, 11:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz GI mit neuem EMEA-Chef

Tobias C. Pross wird ab 1. Juni 2015 als “Head of EMEA” die Verantwortung für das Geschäft von Allianz Global Investors in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) von George McKay übernehmen.

Pross-personalie in Allianz GI mit neuem EMEA-Chef

Tobias C. Pross (Foto) wird Nachfolger von George McKay.

Pross, der 1999 zum Unternehmen kam und 2008  zum Managing Director ernannt wurde, wird gleichzeitig Mitglied des Global Executive Committee von AllianzGI. Er hatte in dieser Zeit mehrere leitende Positionen in Vertrieb und Business Development inne, zuletzt als Leiter des institutionellen Geschäftes und schließlich als “Head of Distribution Europe”.

“Führungsqualitäten bestätigt”

“Wir freuen uns sehr darauf, dass Tobias Pross diesen wichtigen Bereich unseres Geschäftes leiten wird. Er hat seine Führungsqualitäten bei der Integration unserer lokalen Einheiten in EMEA in die globale Organisation bestätigt. Wir sind auch sicher, dass er weiter eng mit unseren Kunden arbeitet und seine Stärken in der proaktiven Beratung ausspielen wird”, sagt Elizabeth Corley, Global CEO von Allianz GI.

Andreas Utermann, Global Chief Investment Officer, fügte hinzu: “Tobias Pross wird einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung unseres Unternehmens leisten, insbesondere in unserem Bestreben, das aktive Angebot für unsere Kunden in vielen Ländern weiter auszubauen.”

McKay fokussiert auf Rolle des COO

Corley und Utermann sprachen George McKay ihren Dank aus, der im letzten Sommer die Leitung des europäischen Geschäftes in Personalunion mit seiner Funktion als Global Chief Operating Officer übernommen hatte. McKay war es gelungen, in diesem Zeitraum den positiven Trend der Geschäfts­entwicklung weiterzuführen. McKay wird sich jetzt wieder auf seine Rolle als Global COO und Mitglied des Global Executive Committee konzentrieren. (fm)

Foto: Allianz GI

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

AfW begrüßt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Lebensversicherer Canada Life Assurance Europe dem Kreis der Fördermitglieder des Verbands angeschlossen. Die Gesellschaft ist demnach bereits seit dem 1. Mai 2017 Förderer des AfW.

mehr ...

Immobilien

Großstädte: Bevölkerungszahlen wachsen weiter – Wohnungsmangel bleibt

Die Einwohnerzahlen in den deutschen Großstädten legen weiter zu, so das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Mittlerweile lebten fast fünf Prozent mehr Menschen dort als noch im Jahr 2010. Dies habe Konsequenzen für die Wohnungspolitik.

mehr ...

Investmentfonds

Reformen in Argentinien als Balanceakt

Auf der Suche nach attraktiven Renditen ist seit Jahresbeginn viel Geld in die Schwellenländer geflossen. Zuletzt fand eine Anleihe Argentiniens mit einer Laufzeit von 100 Jahren reißenden Absatz. Das Reformprogramm von Präsident Mauricio Macri scheint erste Früchte zu tragen. Gleichzeitig ist noch ein weiter Weg zu gehen.

mehr ...
21.07.2017

Trendwende bei Gold

Berater

Conceptif meldet Erlösplus

Die Hamburger Conceptif-Gruppe hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2016 von der anhaltend positiven Marktentwicklung bei privaten und gewerblichen Sachversicherungen profitiert. Demnach konnte die Gruppe deutliche Zuwächse bei den Umsatzerlösen und beim Ergebnis erzielen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbeteiligung: Was geschieht bei Tod des Anlegers?

Das durchschnittliche Alter von Fondsinvestoren ist vergleichsweise hoch. Daher sind Erbfälle mit Anteilen an geschlossenen Fonds keine Seltenheit. Was geschieht jedoch mit einer Fondsbeteiligung im Todesfalle eines Anlegers?

mehr ...

Recht

Risiko Erben: Sehr früh an sehr viel später denken

In Deutschland werden laut einer aktuellen Studie immer größere Vermögenswerte an die nächste Generation übergeben. Eine Beschäftigung mit dem Thema sollte aber nicht bis zur allerletzten Minute aufgeschoben werden.

mehr ...