Assenagon setzt auf Multi Asset

Thomas Romig und Thomas Handte verstärken bei der Fondsgesellschaft Assenagon den Bereich Multi Asset, um künftig auch Produkte in diesem Segment aufzulegen.

 

Thomas Romig und Thomas Handte (v.l.), Assenagon

Romig wird Anfang März bei Asse­nagon als Geschäftsführer beginnen, Anfang April startet Handte als Se­nior Portfolio Manager.

Große Nachfrage nach gemischten Strategien

„Angesichts des Marktumfeldes suchen Investoren vermehrt nach Lösungen, die Anlagechancen flexibel wahrnehmen können und Risiken professionell steuern. Daher eröffnet uns dieser Bereich viel Potenzial, um unsere Kunden noch umfassender zu betreuen und somit weiterhin so dynamisch wie bisher zu wachsen“, sagt Hans Günther Bonk, Gründungspartner von Assenagon.

Der Bereich Multi Asset soll inhaltlich stark mit Assenagons bereits etablierten Kompetenzberei­chen Aktien, Credit und Derivaten verknüpft sein, so Bonk.

Vassilios Pappas, ebenfalls Gründungspartner von Assenagon, sagt: „Ihre Erfahrung in der Entwicklung und im Management entsprechender Portfolios wird dazu beitragen, dass sich unser Multi Asset Team ebenso positiv entwickelt wie unsere anderen Geschäftsfelder.“

Romig verfügt über 18 Jahre Berufspraxis im Asset Management. Zuletzt war er Leiter Multi Asset Management bei Union Investment.

Handte verfügt über 13 Jahre Erfahrung im Asset Management. Seit neun Jahren arbeitet er mit Romig zusammen, zuletzt als Senior Port­folio Mana­ger bei Union Investment, wo er für das Management der innovativen und erfolg­reichen flexiblen Multi-Asset-Strategien verantwortlich war. (mr)

Foto: Assenagon

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.