Anzeige
19. August 2015, 10:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blackrock sucht Hochprozenter

Die US-Fondsgesellschaft Blackrock hat den BGF European High Yield Bond Fund aufgelegt. Dieser investiert in europäische Anleihen mit Ratings unterhalb des Bereichs Investment Grade.

Blackrock

Blackrock startet High-Yield-Portfolio.

Fondsmanager Michael Phelps sagt: “Der Fonds richtet sich an Anleger, die von den attraktiven Renditen am wachsenden europäischen Markt für Hochzinsanleihen profitieren und sich gleichzeitig auf steigende Zinsen vorbereiten möchten. Denn Hochzinspapiere reagieren tendenziell weniger empfindlich auf Zinsänderungen als andere Anleihen. Mindestens 70 Prozent des Portfolios entfallen auf Anleihen ohne Investment-Grade-Rating (unterhalb der Bonitätsnote BBB-), wobei der Barclays Pan European High Yield 3% Issuer Constrained Index als Vergleichsmaßstab dient.” Der Fonds soll seine Positionen breit über eine Vielzahl von Sektoren und Ländern streuen.

“Alternativen zu Staatsanleihen”

Als Co-Manager steht Phelps Jose Aguilar, Senior Portfolio Manager im Bereich European Fundamental Credit bei Blackrock, zur Seite.

Phelps weiter: “Weltweit haben die führenden Zentralbanken unterschiedliche Wege in der Geldpolitik eingeschlagen. Obwohl die Renditen zuletzt – größtenteils lokal begrenzt – in die Höhe geschnellt sind, bewegen sie sich unweit ihrer historischen Tiefststände. Das bewegt ertragsorientierte Anleger dazu, nach Ertragsquellen abseits der traditionellen festverzinslichen Papiere wie Investment-Grade-Anleihen und Staatsanleihen Ausschau zu halten. Nach einer Phase rasanten Wachstums und zunehmender Reife gelten europäische Hochzinspapiere zunehmend als attraktive Alternative.“

An eine Pleitewelle infolge steigender Zinsen glaubt Phelps nicht: “Der Konjunkturaufschwung in Europa stützt die Bonität der Unternehmen und bietet Anlagechancen im Hochzinssegment. Parallel dazu beobachten wir einen Trend zu sinkenden Ausfallraten, die auf niedrigem Niveau verharren dürften.“

Blackrock gibt die jährlichen Managementgebühren mit 1,25 Prozent an. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...