Anzeige
Anzeige
12. Oktober 2015, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CPR Asset Management: Demografiewandel ist Wachstumsmotor

Länder wie Deutschland und Japan gelten als „Vorreiter“ des demografischen Wandels. Aber auch in anderen Industrienationen altert die Gesellschaft bereits seit den 70-er Jahren merklich. Dieser Trend setzt sich nun auch in Schwellenländern fort – in einigen Ländern wie China sogar äußerst dynamisch, sagt CPR Asset Management.

MACLOU-Cl Ment-Kopie in CPR Asset Management: Demografiewandel ist Wachstumsmotor

Clément Maclou, CPR Asset Management, hält die “Silver Ager” für den künftigen Umsatztreiber.

Laut Prognose der Vereinten Nationen wird die Zahl der über 60-Jährigen weltweit deutlich steigen. In Regionen wie Asien und Lateinamerika ist sogar mit einer Verdopplung dieser Altersgruppe bis 2050 zu rechnen. Dies hat auch Folgen für Unternehmen. In vielen Branchen geht ein erheblicher Teil des Umsatzes auf die “Silver Ager” zurück. In den USA ist die Industrie rund um die rasant alternde Bevölkerung beispielsweise heute mehr als doppelt so groß wie die gesamte deutsche Volkswirtschaft. Gleichzeitig ist auch in Deutschland die Silver-Economy auf ein Volumen von 3,5 Billionen US-Dollar angewachsen.

Gesellschaftliche Alterung ist Megatrend 

Für die Fondsmanager von CPR ist die gesellschaftliche Alterung einer der stärksten Mega-Trends für Volkswirtschaften und ihre Sozialsysteme, für Unternehmen und eines der robustesten und nachhaltigsten Investmentthemen. “Der Demografiewandel zeichnet sich dadurch aus, dass er dauerhaft und quasi unumkehrbar ist, dass er keinen zyklischen Schwankungen unterliegt und sich die Veränderungen relativ zuverlässig prognostizieren lassen”, so Clément Maclou, der für das Management der CPR-Silver-Age-Fonds verantwortlich ist.

Bildschirmfoto-2015-10-09-um-14 16 02 in CPR Asset Management: Demografiewandel ist Wachstumsmotor

“Stabiles jährliches Wachstum”

“Die gewaltigen demografischen Umwälzungen sorgen in der Silver-Age-Economy folglich für ein relativ stabiles jährliches Wachstum”, so Maclou. “Dank dieser Eigenschaften ist das Anlagethema Demografiewandel für Buy-and-Hold-Investmentstrategien prädestiniert.”

Konsumverhalten verändert sich dramatisch

Kernstück der Anlagephilosophie ist das sich massiv wandelnde Konsumverhalten der alternden Bevölkerung. Im Gegensatz zu den meisten Demografiefonds betrachtet Maclou dieses Anlagethema branchenübergreifend und beschränkt sich nicht nur auf Healthcare und Altersheime. “Für uns interessante Unternehmen verstehen den Demografiewandel als Chance und passen ihr Geschäftsmodell an die konsumfreudige und zahlungskräftige Generation der “Silver Ager” an. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass diese Unternehmen sowohl hinsichtlich des Umsatz- als auch des Gewinnwachstums überdurchschnittlich abgeschnitten haben”, so Maclou. (fm)

Foto: CPR AM

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...