Anzeige
Anzeige
19. Juni 2015, 09:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Henderson zweifelt an Griechenlands Ausstieg

Wir gehen davon aus, dass eine wie auch immer geartete Einigung erzielt wird und halten einen ungeordneten Austritt Griechenlands aus der Eurozone für ein Extremszenario.

Marktkommentar: Chris Bullock, Henderson Global Investors 

Henderson

Henderson-Fondsmanager Bullock erwartet einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone.

Von einem möglichen Grexit dürfte der Finanzsektor am stärksten in Mitleidenschaft gezogen werden. Aus unserer Sicht beruhigend ist daher, dass unser Fonds nur ein geringfügiges Engagement im Finanzsektor in Höhe von 5,8 Prozent des Fondsvermögens aufweist, davon 3,8 Prozent bei Banken. Ein ungeordneter Euro-Ausstieg kann Schwankungen an den Hochzinsmärkten auslösen. Hochzinsanleihen kommt jedoch ihre – verglichen mit anderen Festzinsanlagen – geringere Zinskorrelation zugute, wenngleich sie wiederum stärker mit Aktien korrelieren.

Ausfallraten bleiben niedrig

Aus unserer Sicht sollten die Schwankungen in Anbetracht der starken Fundamentaldaten des europäischen Hochzinsmarktes nur von kurzer Dauer sein. Den Prognosen zufolge werden sich die niedrigen Ausfallraten fortsetzen, flankiert von einem Angebot, das der Markt problemlos aufnehmen kann, während sich die Konjunktur weiter am Beginn beziehungsweise der Mitte des Zyklus befindet.

Der Henderson Horizon Euro High Yield Bond Fund ist bei Anleihen mit BB-Rating untergewichtet und hält eine Cash-Position in Höhe von 10 Prozent. Das versetzt uns in die Lage, unser Engagement bei High-Yield-Anleihen mit höherem Rating im Falle eines Ausverkaufs an den Märkten auszuweiten. Das vergleichsweise geringe Volumen des Fonds bietet dem Fondsmanager zudem ein hohes Maß an Flexibilität, so dass er mögliche Schwankungen zum Vorteil des Fonds nutzen kann.

Autor Chris Bullock ist Fondsmanager bei Henderson Global Investors.

Foto: Shutterstock

 

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Axa bleibt wertvollste Versicherungsmarke weltweit

Ihren Rang als weltweit führende Versicherungsmarke verteidigt Axa nun schon im neunten Jahr in Folge. Im Finanzdienstleistungssektor gehört sie außerdem zu den drei globalen Top-Marken.

mehr ...

Immobilien

Deutsche Wohnen will mit Wandelanleihen neues Geld einsammeln

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen AG will sich mit Wandelanleihen frisches Kapital beschaffen. Insgesamt will das Unternehmen bei institutionellen Anlegern auf diese Weise 800 Millionen Euro einsammeln.

mehr ...

Investmentfonds

Bargeldlose Zukunft

Auch wenn sich der bargeldlose Zahlungsverkehr in Deutschland langsamer durchsetzt als in anderen Ländern, sollten Investoren nicht die Chancen verpassen, die neue Technologien bieten. Immer mehr Anbieter etablieren sich am Markt. Gastbeitrag von Moritz Rehmann, DJE.

mehr ...

Berater

Kein Vermittler kann sich hinter Mifid II verstecken

Neben der IDD-Umsetzung ist die Regulierung nach Mifid II die zweite große Gesetzesänderung für den Finanzvertrieb im kommenden Jahr. Vermittler sind aber gut beraten, über den Mifid-Tellerrand hinauszublicken. Selbst Versicherungsvermittler könnten eines Tages betroffen sein. Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...

Sachwertanlagen

David Landgrebe verlässt Ernst Russ AG

David Landgrebe, seit Juni 2013 Vorstand des maritimen Asset- und Investmentmanagers Ernst Russ AG, wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2017 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen.

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...