Lingohr tritt ab

Lingohr & Partner Asset Management vollzieht einen Generationswechsel. Volker Engelbert wurde zum neuen CIO und Sprecher der Geschäftsführung bestellt. Er übernimmt damit die Position und Aufgaben des Firmengründers und Namensgebers Frank Lingohr, der sich zum 30. Juni aus dem operativen Geschäft zurückziehen wird.

Frank Lingohr gibt den Führungsstab weiter.

„Mit diesem Schritt vollziehen wir den seit längerem geplanten Generationswechsel. Ich bin ebenso wie unser gesamtes Team überzeugt, dass wir mit Volker Engelbert einen herausragenden neuen Kapitän auf die Brücke geholt haben, der die Kontinuität in der strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens wahren wird“, erläutert Firmengründer Frank Lingohr die Stabübergabe. Nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsführung zum 30. Juni 2015 bleibt Lingohr dem Unternehmen auch weiterhin beratend eng verbunden.

Engelbert seit vielen Jahren im Unternehmen

Volker Engelbert (53) ist seit vielen Jahren im Unternehmen als President für Lingohr & Partner North America Inc. („LPNA“) tätig. Nach diversen Management-Aufgaben u.a. bei Robertson Stephens, Credit Suisse First Boston und Goldman Sachs, kam er 2006 zu Lingohr & Partner, wo er für die Gründung der LPNA und die erfolgreiche Etablierung der Marke „Lingohr“ im amerikanischen und kanadischen Markt verantwortlich gewesen ist.

Sprecher der Geschäftsführung

Nun wird Engelbert als Sprecher der Geschäftsführung zusammen mit Michael Broszeit und Ulrich Nötges die Gesamtverantwortung für das erfolgreiche Unternehmen übernehmen.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen mir gegenüber, das das gesamte Team und die Gesellschafter durch meine Berufung zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig stellt es eine große Aufgabe und Herausforderung dar, auf die ich mich sehr freue. Meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit gilt dem Wohle unserer Kunden und der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Produkte und unseres Unternehmens“, so Engelbert. (mr)

Foto: Lingohr und Partner

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.