Man nimmt neue Quantfonds ins Programm

Die britische Man Group baut ihr Angebot quantitativer Fonds aus. Verwaltet werden die beiden neuen Offerten von Man Numeric, dem in Boston ansässigen Quant-Manager des Konzerns.

Hedgefondsspezialist Man baut sein Angebot quantitativer Strategien aus.

 

Es handelt sich um die ersten Fonds, die der amerikanische Fondsmanager Man Numeric auf dem europäischen Markt anbietet. Die Geselslchaft wurde erst im September 2014 übernommen.

Beide Fonds sollen dem europäischen Ucits-Fonds-Standard entsprechen. Das Unternehmen verwaltet insgesamt ein Vermögen in Höhe von 16,7 Milliarden US-Dollar.

Systematischer Bottom-Up-Prozess

Der Man Numeric Emerging Markets Equity Fonds (IE00BTC1N590) investiert in Aktien aus den Emerging Markets. Die Fondsmanager Ori Ben-Akiva und Greg Bunimovich wollen für die Auswahl der Titel einen systematischen Bottom-Up-Ansatz nutzen.

Der Fonds kostet Anleger laut Man jährlich 1,6 Prozent Gebühren.

[article_line]

Der Man Numeric Market Neutral Alternative Fonds befindet sich dagegen noch im Zulassungsprozess. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.