Anzeige
Anzeige
7. Januar 2015, 10:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Oddo & Cie. expandiert

Die französische Investmentgesellschaft Oddo & Cie. mit Sitz in Paris hat die Frankfurter Close Brothers Seydler Bank übernommen.

Oddo & CIe.

Oddo & Cie sieht sich als auf Mid Caps spezialisiertes Broker-Haus. Mit der Übernahme sei das Unternehmen zu einem deutsch-französischen Spezialisten für mittelständische Unternehmen geworden: “Mit der gemeinsamen Expertise wird die Gruppe ihren Kunden aus dem Bereich der Unternehmen und der institutionellen Investoren einen nochmals verbesserten Service bieten können”, heißt es.

Deutsch-französische Expertise

Institutionelle Investoren sollen einen privilegierten Zugang zu Handelskapazitäten in beiden Märkten erhalten. Die vereinten Research-Kapazitäten beobachten rund 400 Aktien, davon 196 französische Unternehmen, 143 deutsche und 67 weitere europäische Unternehmen.

Unternehmenskunden aus beiden Ländern sollen außerdem auf verstärkte Beratungs- und Platzierungskapazitäten in Frankreich und Deutschland zurückgreifen können.

Die bisherige Close Brothers Seydler Bank AG firmiert von nun an unter dem Namen Oddo Seydler Bank AG und wird zur Investmentbanking-Sparte der Oddo-Gruppe in Deutschland mit Sitz in Frankfurt.

René Parmantier bleibt Sprecher des Vorstandes und CEO, Holger Gröber Vorstand für Finanzen und Administration. René Parmantier wird zudem Mitglied des Executive Committee der Oddo Group Investment Bank. Mit sofortiger Wirkung wird Philippe Oddo, Managing Partner von Oddo & Cie, dem Aufsichtsrat von Oddo Seydler vorsitzen. Komplettiert wird der neue Aufsichtsrat durch Grégoire Charbit, Partner von Oddo & Cie und Ronald Latenstein, Director von Oddo & Cie.

René Parmantier: „Wir sind absolut begeistert über die Möglichkeiten, die dieser Zusammenschluss für uns bietet und über die Chancen, die sich für unsere Kunden eröffnen. Wir sind stolz, dass wir mit unserem neuen Namen Oddo Seydler unsere Identität als Teil der Oddo-Gruppe unterstreichen und dennoch unsere Unabhängigkeit erhalten, was die besondere Unternehmenskultur der Oddo-Gruppe unterstreicht.“ (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...

Immobilien

Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig

Der Immobilienboom und der Ausbau der Verkehrsnetze bescheren der Bauindustrie weiter gute Geschäfte. Im September stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe kräftig um 6,0 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Amazon: Roboter sind keine Job-Killer

Der wachsende Einsatz intelligenter Maschinen wie etwa von Robotern dürfte sich nach Einschätzung des Deutschlandchefs von Amazon eher zum Job-Motor entwickeln als zum Arbeitsplatzkiller.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hannover Leasing kauft Objekt für geplanten Stiftungs-AIF

Der Asset Manager Hannover Leasing hat ein Bürohaus in Düsseldorf Oberbilk für einen neuen alternativen Investmentfonds (AIF) erworben. Formal wird es sich um einen Publikumsfonds handeln. Er richtet sich jedoch speziell an Stiftungen.

mehr ...

Recht

Einheitlicher Einbau von Rauchmeldern zulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Wohnungseigentümer bei Bestehen einer landesrechtlichen Pflicht den Einbau und die Wartung von Rauchmeldern in allen Wohnungen auch dann wirksam beschließen können, wenn dadurch Wohnungen einbezogen werden, deren Eigentümer bereits Rauchmelder angebracht haben (Az.: V ZR 273/17).

mehr ...