UBP erweitert Team für Schwellenlandbonds

Die Fondsgesellschaft Union Bancaire Privée (UBP) mit Sitz in Genf hat Koon Chow als Senior Stratege für das Emerging Markets Anleihen-Team eingestellt.

UBP setzt auf Anleihen aus Schwellenländern.

 

Das achtköpfige Team unter Leitung von Denis Girault managt mehr als drei Milliarden US-Dollar. Chow kümmert sich um die Bereiche Makro and Währungen.

Neue Fixed-Income-Strategien

In seiner neuen Funktion wird Chow von London aus das Research für Staatsanleihen und Devisenmärkte in den Schwellenländern leiten und Investmentideen für die auf Staats- und Lokalwährungsanleihen fokussierten Investmentstrategien der UBP erarbeiten.

Chow kommt von Barclays, wo er als Managing Director den Bereich EM-Strategien Makro und Währungen leitete. Er hat insgesamt über 18 Jahre Erfahrung in Schwellenländeranlagen.

Denis Girault, Leiter Emerging Markets Fixed Income bei UBP, sagt zu Chows Start: „Koon Chows umfangreichen Erfahrungen und seine Expertise zur Identifizierung von makroökonomischen Themen und Trends abseits der ausgetretenen Pfade sowie seine erfolgreichen Trading-Ideen sind eine ideale Ergänzung für unser Team. Seine Anstellung bestärkt uns in unserem Ziel, unsere Portfoliokapazitäten für die Schwellenländer weiter auszubauen.“ (mr)

Foto: UBP

 

 

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.