Anzeige
1. Juni 2016, 09:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

AllianzGI schließt Übernahme von Rogge Global Partners ab

Allianz Global Investors (AllianzGI) hat die Übernahme von Rogge Global Partners (RGP), den spezialisierten Investmentmanager für globale Anleiheportfolien mit Sitz in London, abgeschlossen. Das gab die Gesellschaft am Mittwoch, den 1. Juni bekannt.

Allianz-Dixmier in AllianzGI schließt Übernahme von Rogge Global Partners ab

Franck Dixmier von Allianz Global Investors sieht durch die Übernahme eine geschlossene Lücke im Angeot.

Geschäft in Großbritannien wird gestärkt

Mit der Transaktion stärkt AllianzGI ihr Rentenportfoliomanagement und vergrößert das Absatzpotenzial für die von RGP gemanagten Anlagestrategien. Andreas Utermann, CEO und Global CIO AllianzGI, sagt: „Der erfolgreiche Abschluss der Transaktion stellt einen wichtigen Meilenstein für die Entwicklung von AllianzGI dar und ermöglicht unseren Kunden den Zugang zu einer Reihe erfolgreicher und eigenständiger Anlagestrategien im Bereich globaler Anleihen. Die Übernahme von RGP erweitert nicht nur unsere Expertise im Bereich fundamental gemanagter globaler Anleiheportfolien, wo wir weiterhin stark wachsende Nachfrage von Kundenseite sehen, sondern vergrößert gleichzeitig unser Geschäft in Großbritannien, einem strategisch wichtigen Markt für AllianzGI.“

George McKay, Co-Head, Global Head of Distribution und Global COO von AllianzGI, sagt: „Wir freuen uns, die neuen Kollegen von RGP in der AllianzGI-Familie aufzunehmen. Mit unserer gemeinsamen Überzeugung in Bezug auf aktives Management, ähnlicher Investmentkultur und ähnlichen Werten, sind wir sicher, dass sie in AllianzGI ihre Heimat finden werden.”

Lücke im Angebot wird geschlossen

Franck Dixmier, Global Head of Fixed Income und Mitglied des Global Executive Committee von AllianzGI, sagt: „Mit RGPs fundamentaler globaler Rentenexpertise schließen wir eine wichtige Lücke in unserem Angebot. Damit verstärken wir unser Anleihen-Know-how und unser Kundengeschäft jenseits unserer traditionellen Märkte in Europa und werden bald die Möglichkeit haben, unser Angebot mit weiteren neuen Produkten zu ergänzen.”

Wie bei früheren Integrationen innerhalb von AllianzGI werden die Besonderheiten und Prozesse von RGPs seit 30 Jahren bestehender Investmentphilosophie innerhalb von AllianzGIs globaler Investmentplattform erhalten. So wird Malie Conway weiterhin das Team von RGP führen und in ihrer Rolle als CIO Global Fixed Income an Franck Dixmier berichten. Gleichzeitig werden RGPs und AllianzGIs Expertise im Bereich Schwellenländeranleihen unter der Führung von Greg Saichin zusammengelegt und dabei in die Struktur von RGP eingebettet.

Malie Conway kommentiert: „Die seit der Ankündigung der Transaktion wachsende Interaktion mit Kollegen von AllianzGI hat uns in unserem Glauben bestärkt, dass die Integration ein spannendes neues Kapitel in der Entwicklung von RGP darstellt, bei der unsere Kunden auf Kontinuität des Investmentteams und unveränderte Investmentprozesse und –philosophie zählen können. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen von AllianzGI im besten Interesse unserer Kunden.”

AllianzGI hat 100 Prozent der Anteile von RGP aus dem Besitz von Old Mutual und dem Management von RGP für einen nicht genannten Kaufpreis erworben. (tr)

Foto: Allianz Global Investors

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Die fairsten Schutzbrief-Anbieter 2018

Rund 18 Millionen Menschen vertrauen auf den Kfz-Schutzbrief ihres Autoversicherers. Dazu kommen 20 Millionen ADAC-Mitglieder und zwei Millionen Mitglieder anderer Automobilclubs. Doch wie zufrieden sind die deutschen Verbraucher mit ihrem Schutzbrief?

mehr ...

Immobilien

Städtetag hält Neubau von 400.000 Wohnung pro Jahr für nötig

Angesichts der Wohnungsnot in vielen Ballungsräumen hält der Deutsche Städtetag den Neubau von 400.000 Wohnungen im Jahr für erforderlich. 

mehr ...

Investmentfonds

Acht EU-Staaten fordern Kapitalmarktunion

Acht EU-Staaten dringen darauf, die Kapitalmarktunion zu vollenden. Vor dem EU-Austritts Großbritanniens sollten die europäischen Finanzmärkte besser integriert werden. Einige Teilnehmer wollen zudem ein Gegenwicht zu den EU-Haushaltsplänen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bilden.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Müssen Anleger erhaltene Zahlungen erstatten?

Unter Anlegern der insolventen Gesellschaften des Container-Anbieters P&R geht die Angst um: Nicht nur ihre Investition ist in Gefahr, sondern nicht selten wird sogar behauptet, sie müssten womöglich bereits erhaltene Zahlungen rückerstatten. Wie verhält es sich damit? Ein Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Jan Schoop, GGV

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...