9. Juni 2016, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die weltweit wertvollsten Marken im Bankensektor

Das globale Marktforschungsunternehmen Millward Brown veröffentlicht zum elften Mal die Markenwertstudie BrandZ und benennt die 100 wertvollsten Marken der Welt.Die Studie berechnet aus einer Kombination von Finanzkennzahlen und Daten aus Befragungen von über drei Millionen Konsumenten den Wert der wertvollsten Marken weltweit. 

HSBC 257508301 in Die weltweit wertvollsten Marken im Bankensektor

Im internationalen Bankensektor ist HSBC auch in diesem Jahr die wertvollste Marke im internationalen Vergleich. Die britische Bank verzeichnete zwar einen relativ hohen Verlust ihres Markenwertes von minus 16 Prozent, kann den Spitzenplatz mit einem Markenwert von 20,276 Milliarden US-Dollar jedoch verteidigen. Im Rahmen möglicher Regulierungen in Großbritannien, die eine Trennung des Investment-Geschäfts von anderen Aktivitäten vorsehen, nahm unter anderem die HSBC entsprechende Restrukturierungsmaßnahmen vor.

Im nationalen Bankensektor ist in diesem Jahr Wells Fargo wieder auf dem ersten Rang. Der US-amerikanische Finanzdienstleister verzeichnete zwar einen Verlust von minus einem Prozent, der Markenwert in Höhe von 58,540 Milliarden US-Dollar sichert aber weiterhin den ersten Platz. Von den Top 10 registrierte lediglich BBVA einen Anstieg des Markenwertes um fünf Prozent, alle anderen Banken verzeichneten Markenwertverluste. Diese Entwicklung ist sowohl auf das gehemmte Wachstum in Schlüsselmärkten wie Brasilien, China und Russland zurückzuführen als auch auf den gefallenen Rohölpreis und das nachhaltige Niedrigzinsumfeld. Signifikante Verluste schlugen sich unter anderem bei Santander mit minus 20 Prozent und einem Markenwert von 9,797 Milliarden US-Dollar sowie bei Barclays mit minus 15 Prozent und 7,509 Milliarden US-Dollar nieder.

Bildschirmfoto-2016-06-08-um-17 44 50 in Die weltweit wertvollsten Marken im Bankensektor

Insbesondere in den USA sahen sich die größten Banken gezwungen, Anpassungen der Mindestkapital- und Reserveanforderungen vorzunehmen und den Nachweis zu erbringen, eine mögliche Finanzkrise ohne öffentliche Rettungsmaßnahmen überstehen zu können. Die Citi Bank arrangierte sich mit diesen Auflagen und schaffte es, den Stress-Test erfolgreich zu absolvieren. Dies zeigt sich auch in dem relativ geringen Verlust des Markenwertes von minus zwei Prozent auf 17,055 Milliarden US-Dollar.

Seite zwei: Anpassung von Geschäftsmodellen größte Herausforderung 

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Allianz: Aylin Somersan Coqui wird neue Personalvorständin

Aylin Somersan Coqui (42) wird zum 1. April 2019 neue Personalvorständin der Allianz Deutschland. Sie tritt die Nachfolge von Ana-Cristina Grohnert an, die die Allianz zum gleichen Zeitpunkt verlässt. Coqui ist derzeit als Chief Human Resources Officer (CHRO) in der Allianz SE tätig und verantwortet dort die gruppenweite Personalstrategie.

mehr ...

Immobilien

Zinssicherung oder Renditefalle? Geschäft mit Bausparverträgen wächst

Die niedrigen Zinsen halten die Sparer in Deutschland nicht davon ab, Bausparverträge abzuschließen. Branchenprimus Schwäbisch Hall stoppte 2018 den Rückgang der beiden vorangegangenen Jahre.

mehr ...

Investmentfonds

Portfolios und Performances mit neuem Tool effektiv bewerten

Wisdom Tree, Sponsor von Exchange-Traded Funds (“ETF”) und Exchange-Traded Products (“ETP”), hat die WisdomTree Investor Solutions-Plattform lanciert.

mehr ...

Berater

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...