Anzeige
Anzeige
10. Mai 2016, 08:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Flaue Märkte treffen Credit Suisse – Rigider Sparkurs hält Verlust in Grenzen

Die Schweizer Großbank Credit Suisse ist im ersten Quartal wegen der flauen Märkte wie erwartet in die roten Zahlen gerutscht. Dank schneller Fortschritte beim Sparprogramm fiel der Verlust allerdings nicht so hoch aus wie Experten erwartet hatten.

Credit-suisse in Flaue Märkte treffen Credit Suisse - Rigider Sparkurs hält Verlust in Grenzen

Die Credit Suisse verspürt weiter Gegenwind.

Unter dem Strich stand ein Minus von 302 Millionen Schweizer Franken (273 Mio Euro), wie der Deutsche-Bank-Konkurrent am Dienstag in Zürich mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte die Bank noch rund eine Milliarde Franken verdient.

Bankchef Tidjane Thiam hatte die Investoren allerdings bereits im März bei der Ankündigung des verschärften Sparkurses auf einen Verlust in den ersten drei Monaten eingestimmt. Der seit Sommer amtierende Vorstandschef machte beim Blick auf die Märkte ein wenig Hoffnung. Es gebe erste zaghafte Anzeichen einer leichten Belebung der Aktivitäten. Allerdings sei auch im zweiten Quartal weiter mit einer Zurückhaltung der Kunden zu rechnen. Diese könne auch noch länger anhalten. (Quelle: dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Fondspolicen: “Die Spanne ist beträchtlich”

Das Geschäft mit Fondspolicen bietet viel Potenzial – für Kunden und Versicherer. Dieses wird von deutschen Anbietern häufig aber verschenkt, wie eine Studie von f-fex zeigt. Cash. sprach mit CEO Dr. Tobias Schmidt.

mehr ...

Immobilien

Grundsteuer: IVD warnt vor Aufhebung der Umlagefähigkeit

Verschiedenen Medienberichten zufolge denken die SPD-Fraktionsvorsitzenden aus Bund und Ländern über eine Streichung der Umlagefähigkeit der Grundsteuer nach. Vor diesem Vorhaben warnt der Immobilienverband IVD ausdrücklich.

mehr ...

Investmentfonds

Alan Greenspan: “Das ist eine giftige Mischung”

Alan Greenspan, ehemaliger Vorsitzender der Fed warnt in einem Interview mit dem US-Nachrichtenportal CNN vor den Folgen steigender Zinsen. Auch wenn das Ende des Zyklus noch nicht erreicht sei, würden uns keine guten Jahre erwarten.

mehr ...

Berater

Banken: “Rahmenbedingungen werden sicher nicht leichter”

Sinkende Erträge und hohe Kosten: Der Druck auf die deutsche Bankenlandschaft dürfte nach Ansicht der Unternehmensberatung Bain auch im kommenden Jahr nicht abnehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Wie teuer darf fiktive Schadensberechnung sein?

Nach einem Unfall kommt das Auto in die Werkstatt, die den Preis der Reparatur dann mit der Versicherung abrechnet – das ist ganz alltäglich. Was aber, wenn ein Geschädigter auf die Reparatur verzichtet? 

mehr ...