16. November 2016, 08:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Muzinich baut Syndicated Loans-Aktivitäten aus

Der Assetmanager Muzinich erweitert seine Loans-Expertise mit vier neuen Investmentexperten. Torben Ronberg ist ab sofort als neuer Head of Syndicated Loans bei Muzinich tätig. Stuart Fuller, Sam McGairl und Alex Woolrich starten jeweils als Director Syndicated Loans. 

George Muzinich-Kopie in Muzinich baut Syndicated Loans-Aktivitäten aus

Gründer und Chairman George Muzinich ist über die weitere Expansion sehr erfreut.

Gemeinsam ergänzen sie die laufenden Aktivitäten von Muzinich im Bereich europäischer Unternehmensanleihen.

Multi-Asset-Strategie kommt zum Einsatz

Ronberg und sein Team konzentrieren sich künftig auf den Ausbau der europäischen Senior Secured Loans-Expertise von Muzinich durch die Einführung von zwei neuen Strategien: Neben der Strategie eines European Loans Funds, der in ungehebelte, breit diversifizierte Syndicated Loans mit einer Mindestgröße von 200 Millionen Euro investiert, setzt das Team künftig auch auf eine Multi-Asset-Strategie mit einer Mischung aus Senior Secured Loans und Senior Secured High Yield-Anleihen. Damit verstärkt das neue Loans-Team die Kernstrategien im Credit-Management von Muzinich.

Beide Strategien profitieren vom stringenten, risikoaversen Ansatz von Muzinich sowie der breiten Diversifikation in verschiedene Sektoren und Länder. Die Auflage wird unter dem in Irland registrierten Fondsvehikel ICAV erfolgen, einem qualifizierten alternativen Investmentfonds, der sich unter anderem an Pensionskassen, Versicherungsunternehmen und andere institutionelle Investoren richtet.

Hierzu George Muzinich, Gründer und Chairman bei Muzinich & Co.: “Torben Ronberg und sein Team arbeiten seit über zehn Jahren erfolgreich zusammen und haben eine hervorragende Reputation am Markt. Wir freuen uns, unsere langjährige Expertise im Credit-Management mit diesem erfahrenden Team auszubauen und fortzusetzen.”

Assetklasse bietet attraktive Renditen

Torben Ronberg ergänzt: “Gemeinsam mit Fuller, McGairl und Woolrich konnten wir mit Senior Secured Loan-Strategien einen zehnjährigen, die Benchmark schlagenden Track-Rekord aufbauen und hohe einstellige Renditen generieren. Wir sind überzeugt, dass diese Asset-Klasse weiterhin attraktive risiko-adjustierte Renditen bieten wird. Auch Pensionsfonds und andere institutionelle Investoren zeigen steigendes Interesse an Senior Secured Loans, da die anhaltend attraktiven Floating Rate Returns einen gewissen Schutz gegen steigende Zinsen bieten.”

Zuvor waren Ronberg, Fuller, McGrail und Woolrich gemeinsam bei ECM Asset Management tätig, einer Tochtergesellschaft von Wells Fargo Asset Management. Torben Ronberg verantwortete dort als Head of Sub-Investment Grade jegliche Loans und High Yield Investments. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Corporate Banking, mit weiteren Stationen bei der Dankse Bank Group. Stuart Fuller, Sam McGrail und Alex Woolrich waren bei ECM als Portfolio Manager tätig. Sie weisen jeweils mehr als 15 Jahre Expertise im Leveraged Finance-Geschäft auf. Fuller startete seine Karriere bei Tullett & Tokyo Liberty, McGrail sammelte Erfahrungen bei der Bank of Scotland sowie BNP Paribas und Woolrich begann bei Merrill Lynch. (tr)

Foto: Muzinich

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Patientenverfügung, Testament, Risikolebensversicherung: Was zu beachten ist

Es gibt angenehmere Themen als über den eigenen Tod nachzudenken. Wer jedoch die persönlichen Angelegenheiten frühzeitig regelt, kann Angehörigen nicht nur finanzielle Sorgen ersparen. Karina Hauser, Vorsorgeexpertin bei Cosmos Direkt, gibt Tipps, worauf es bei der Todesfallabsicherung ankommt.

mehr ...

Immobilien

Vermögenswirksame Leistungen: So verschenken Sie kein Geld mehr

Mehrere Tausend Euro schenkt jeder zweite Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber, weil er die vermögenswirksamen Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Die Stiftung Warentest hat untersucht, für welchen Spartyp sich welche Vertragsform am besten eignet.

mehr ...

Investmentfonds

Was Kunden von ihrer Filialbank erwarten

Die Deutschen sind in Gelddingen konservativ, von der Vorliebe für das Bargeld bis zur Altersvorsorge per Sparbuch. Eigentlich. Wenn Technologien praktisch und vertrauenswürdig sind, steigt die Bereitschaft, sich bei Finanzdienstleistungen auf Innovationen einzulassen. Ein anderer wichtiger Wunsch an ihre Filialbank ist jedoch immer schwieriger zu erfüllen.

mehr ...

Berater

Staatsanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Wirecard

Im Zusammenhang mit mutmaßlichen Manipulationen des Wirecard-Aktienkurses ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft gegen einen Journalisten der “Financial Times” (FT). Es liege die Strafanzeige eines Anlegers gegen den Journalisten vor, “aufgrund der Strafanzeige haben wir ein Ermittlungsverfahren eingetragen”, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia: Deutliches Gewinnplus für Immobilieninvestor

Der Immobilieninvestor Patrizia hat im vergangenen Jahr von seinen jüngsten Zukäufen profitiert. Dabei stiegen die Gebühreneinnahmen vor allem für die Verwaltung viel kräftiger als die Kosten.

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...