Neues Führungspersonal im Wealth Management der Deutschen Bank

Anke Sahlén (48) und Daniel Kalczynski (48) werden ab sofort gemeinsam den Geschäftsbereich Deutsche Bank Wealth Management in Deutschland leiten. Das Führungsduo soll die Marktführerschaft im Heimatmarkt von Wealth Management weiter ausbauen und sehr vermögende Kunden beraten und betreuen.

Die Deutsche Bank muss krankheitsbedingt das Top-Management umbauen.
„Soll und Haben“ – die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt

Beide sind seit vielen Jahren in der Deutschen Bank und der Vermögensverwaltung der Bank tätig. „Die Ernennung von Anke Sahlén und Daniel Kalczynski setzt ein Zeichen für Kontinuität und Stabilität – Werte, die unsere Kunden im Wealth Management außerordentlich schätzen“, sagt Fabrizio Campelli, Global Head of Wealth Management. „Ich freue mich, dass künftig zwei ausgewiesene Experten die Vermögensberatung in Deutschland leiten werden, die sich in ihren Kenntnissen und Fähigkeiten sehr gut ergänzen“.

Auch für Sal. Oppenheim und Deutsche Oppenheim Family Office zuständig

Sahlén und Kalczynski werden auch für die Marken Sal. Oppenheim und Deutsche Oppenheim Family Office AG verantwortlich zeichnen und die Zusammenarbeit mit Kollegen des Geschäftsbereichs für Privat-, Vermögens- und Firmenkunden und der Deutschen Bank intensivieren, um Kunden Zugang zu den besten Produkten und Dienstleistungen der gesamten Deutschen Bank zu verschaffen.

[article_line]

Daniel Kalczynski kam 1990 zur Deutschen Bank. Er leitet die Region Deutschland seit April dieses Jahres bereits interimistisch neben seiner Verantwortung als Chief Operating Officer (COO) für Wealth Management Deutschland. Zu seinen vorherigen Positionen gehören die Rolle des COO für Asset & Wealth Management in Deutschland, die Leitung Sales Management sowie der Region Süd im Wealth Management Deutschland.

Anke Sahlén startete ihre berufliche Laufbahn bei der Deutschen Bank 1993 und hat sich von Beginn an auf die Betreuung von vermögenden Kunden im nationalen und internationalen Umfeld spezialisiert. Sie verantwortet aktuell das Wealth Management in der Region Ost und ist Mitglied der Regionalen Geschäftsleitung. (fm)

Foto: Deutsche Bank

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.