28. Juli 2016, 11:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Tim Rainsford wechselt von Man Group zu Gam und wird neuer Vertriebschef

Der Investmentspezialist Gam bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Vertriebschef ein. Er verfügt über eine langjährige Branchenerfahrung und gilt als fundierter Kenner in der Szene.

Tim-Rainsford in Tim Rainsford wechselt von Man Group zu Gam und wird neuer Vertriebschef

Tim Rainsford übernimmt bald eine beudetende Position bei Gam

Tim Rainsford wird ab 1. Januar 2017 neuer Group Head of Distribution bei Gam, mit Verantwortung für den globalen Vertrieb und das weltweite Marketing sowie die Produktentwicklung. Er wechselt von Man Group (“Man”), wo er weltweit in leitenden Positionen im Vertrieb und im Business Development tätig war, insbesondere in Asien und Europa. Zuletzt war er bei Man als Global Co-Head of Sales and Marketing angestellt.

Umfassende Expertise

Alexander Friedman, Group CEO von Gam: “Tim Rainsford ist eine erstklassige Führungsperson in der Investment-Branche, mit tiefgreifender Erfahrung in der Leitung globaler Vertriebsteams. Er hat sich über diverse Regionen und Kundensegmente hinweg einen erfolgreichen Leistungsausweis in der Entwicklung von Neugeschäft erarbeitet. Seine Expertise im Vertrieb und der Vermarktung hochwertiger Anlagelösungen, einschliesslich quantitativer Strategien, wird einen wertvollen Beitrag zu unseren ehrgeizigen Wachstumsanstrengungen leisten – nicht zuletzt im Zuge unserer kürzlich getätigten Akquisition von Cantab Capital Partners und der Lancierung unserer Gam Systematic Plattform. Tim übernimmt ein grossartiges Team, das von seiner Erfahrung und seinem Marktzugang profitieren wird – wir freuen uns sehr darauf, ihn an Bord zu haben.”

Tim Rainsford sieht spannende Neupositionierung des Unternehmens

Tim Rainsford, zukünftiger Group Head of Distribution bei Gam: “Ich bin begeistert über die Chance, bei GAM diese Rolle zu übernehmen. Alex und sein Team sind inmitten einer spannenden Neupositionierung des Unternehmens, und ich freue mich darauf, dort mitzuwirken.”

Craig Wallis, gegenwärtiger Group Head of Distribution and Operations sowie Mitglied der Geschäftsleitung von GAM, wird von seiner Verantwortung und der Geschäftsleitung per 31. Dezember 2016 zurück treten, nach einer Übergangsfrist und nach Abschluss der Implementierung des neuen Betriebsmodells, ein Projekt das im August 2015 gestartet wurde. Er wird das Unternehmen Anfang 2017 verlassen.

Alexander Friedman: “Ich möchte Craig Wallis dafür danken, dass er in den letzten elf Jahren ein ausgezeichnetes Vertriebsteam aufgebaut hat. Ebenso bin ich für seine engagierte Führungsrolle bei der Transformation unseres Betriebsmodells dankbar und bin erfreut, dass er dieses Projekt noch bis zu seiner Vollendung leiten wird. Für seine zukünftigen Vorhaben wünschen wir ihm das Allerbeste.” (tr)

Foto: Gam

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BRSG: Wie der Vertrieb seine Rolle stärker nutzen kann

Seit über einem Jahr setzt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Anreize für den Vertrieb, das Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) zu forcieren. Doch wie ist es um die Ausrichtung des Vertriebs bestellt? Ein Kommentar von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb bei Swiss Life Deutschland.

mehr ...

Immobilien

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern. Doch der Staat unterstützt energetische Sanierungen mit Fördermitteln. Höchste Zeit, veraltete Anlagen zu ersetzen oder zu modernisieren.

mehr ...

Investmentfonds

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

mehr ...

Berater

Neuer Trend mit Potenzial: Design Thinking hilft Unternehmen, effizienter zu arbeiten

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. Die Agile Coaches und Unternehmensberater des Darmstädter Unternehmens 4craft packen das Problem an der Wurzel: Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte auf Granit beißen, bieten sie Workshops in Design Thinking an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Speziell für Stiftungen und institutionelle Anleger: Vollregulierter Zweitmarktfonds mit günstigem Risikoprofil

Die Bremer Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...