Anzeige
23. Juni 2017, 08:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktives Fondsmanagement hat noch viel Luft nach oben

Einmal mehr hat sich Lyxor Asset Management dem alten Wettstreit zwischen aktiven und passiven Fonds gewidmet und den Sieger anhand der Performance von in Europa domizilierten Fonds analysiert. Im vergangenen Jahr gelang es demnach nur 28 Prozent der aktiven Manager, ihre Benchmarks zu schlagen. Im Jahr 2015 hatte der Anteil noch bei 47 Prozent gelegen.

AP in Aktives Fondsmanagement hat noch viel Luft nach oben

Aktive Manager von Portfolios kommen in der Lyxor-Untersuchung schlecht weg.

Ausschlaggebend für den Erfolg war die Auswahl der richtigen Renditefaktoren. Manager, denen es gelang, ihre Benchmarks zu schlagen, nahmen in ihrer Portfolioallokation eine Übergewichtung des Value-Faktors zu Lasten anderer Faktoren wie Low-Beta, Quality und Momentum vor. Ein weiterer Aspekt der Lyxor-Studie befasste sich mit der Performance von aktiven Managern im Vergleich zu Smart Beta Benchmarks. Das Ergebnis: Lediglich 13 Prozent von ihnen gelang es, besser als die entsprechenden Smart Beta Benchmarks abzuschneiden. Die Verschlechterung aktiver Manager gegenüber 2015 lässt sich auf einen Mangel an klaren Trends an den Märkten zurückführen. Stattdessen waren häufige Wechsel bei der Performance der unterschiedlichen Faktoren zu beobachten.Untersucht wurde die Leistung von 3.871 aktiv gemanagten Fonds mit einem Gesamtvermögen von 1.300 Milliarden Euro gegenüber ihren Benchmarks über einen Zeitraum von zehn Jahren.

bbbWechselnde Bedeutung von Risikofaktoreng

Die Ergebnisse untermauern die Notwendigkeit, die wechselnde Bedeutung von einzelnen Risikofaktoren im Rahmen einer fundierten Analyse bestimmen zu können. “In einem Marktumfeld, das stärker durch politische Geschehnisse als fundamentale ökonomische Daten bestimmt ist, fiel es aktiven Managern 2016 schwerer, eine gute Performance zu erzielen”, sagte Marlene Hassine, Leiterin des ETF Research bei Lyxor. “Die politischen Unsicherheiten, welche vor allem in Europa weiter anhalten, werden die Herausforderungen für aktive Manager auch in diesem Jahr bestimmen.” Um Investoren bei der faktorbasierten Portfoliokonstruktion zu unterstützen, hat Lyxor ein quantitatives Modell entwickelt, mit dem sich die entsprechende Positionierung einzelner Fonds auswerten lässt. Nicolas Moussavi, Leiter des Fonds Research bei Lyxor: „Das Modell hilft uns, schnell einen Überblick über die Positionierung eines Fonds zu bekommen und diesen gemäß seiner Stilausrichtung einzuordnen.” (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Feuerschäden: Welche Versicherung wann haftet

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben die örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert: Wie groß die Gefahren sind, hat der schwere Brand an der Bahnstrecke zwischen Köln und Bonn jüngst gezeigt. Doch wer haftet für etwaige Schäden, wenn es brennt. Arag-Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf Mieter und Eigentümer achten sollten.

mehr ...

Immobilien

Supermodel kauft Luxusimmobilie in Florida

Für 8,1 Millionen US-Dollar (circa 7,1 Millionen Euro) hat das australische Supermodel Elle Macpherson eine Villa in Coral Gables im US-Bundesstaat Florida gekauft. Vermittelt wurde das Anwesen durch Engel & Völkers.

mehr ...

Investmentfonds

Factor Investing: Value ist immer auch Growth

Zum Stichwort Value fällt wohl als erstes der Name Warren Buffett. Factor-Investing-Strategien gehen jedoch anders vor. Was ist Value-Investing eigentlich und wo lauern die Fallen? Teil drei der Cash.-Online Reihe zum Thema Factor Investing. Gastbeitrag von Alexandra Morris, Skagen Funds.

mehr ...

Berater

Bankberater genießen hohes Vertrauen

Junge Bundesbürger zeigen beim Thema Geldanlage trotz Online-Affinität und großem Informationsangebot im Internet ein starkes Bedürfnis nach persönlicher Beratung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Postbank-Studie, für die 3.100 Personen befragt wurden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity kauft in Schwaben zu

Die Leipziger Publity AG hat eine vollvermietete Büroimmobilie in Sindelfingen bei Stuttgart erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde im Jahr 1992 erbaut und verfügt über insgesamt knapp 6.500 Quadratmeter Mietfläche.

mehr ...

Recht

Bauern müssen bei Rentenbeginn Hof nicht abgeben

Landwirte dürfen vom Staat nicht dazu verpflichtet werden, bei Renteneintritt ihren Hof abzugeben. Dies sei verfassungswidrig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss vom 23. Mai über zwei Verfassungsbeschwerden.

mehr ...