Allianz GI launcht Fonds auf besicherte Kredite

Allianz Global Investors plant, institutionellen Kunden eine neue Anlagestrategie im Bereich besicherter Finanzierungen mit mittlerer Laufzeit anzubieten. Die neue Strategie ergänzt das bestehende Finanzierungsgeschäft für Infrastrukturvorhaben.

Deborah Zurkow, Allianz GI: "
Deborah Zurkow, Allianz GI: „Neue Marktsegmente erschließen.“

Die Strategie zielt auf Anlagemöglichkeiten auf der Fremdkapitalseite in kapitalintensiven Wirtschaftszweigen ab, die ähnlich vorteilhafte Krediteigenschaften wie Infrastructure Debt aufweisen, sich aber für kürzere Anlagezeiträume eignen. Emmanuel Deblanc wird das neue Geschäftsfeld aufbauen. Deblanc kommt von BNP Paribas, wo er Co-Head des Debt Advisory Teams war und das Geschäftsfeld Resilient Credit aufgebaut hatte.

„Resilient Credit ist die jüngste Neuerung in unserem dynamischen Alternatives-Geschäft. Die neue Strategie und die Einstellung von Emmanuel Deblanc unterstreichen, dass wir entschlossen neue Marktsegmente erschließen, um die Nachfrage unserer Kunden zu befriedigen, und gleichzeitig erfahrene Teams und Experten mit der richtigen Investmentexpertise und Präsenz im Markt an Bord nehmen“, sagt Deborah Zurkow, Head of Alternatives von Allianz GI.

Zehn Milliarden Euro in Infrastrukturprojekten

Allianz GI hat bisher weltweit über zehn Milliarden Euro für Kunden in Infrastrukturprojekte investiert, und das Investmentteam wächst weiter. So sei unlängst Benjamin Walter von Blackrock in das Core Infrastructure von AllianzGI gekommen. Bei Blackrock war er als Vice President am Aufbau der Infrastructure Debt Plattform, der Akquise von Kundengeldern und schließlich an der Umsetzung von Infrastrukturinvestitionen in ganz Europa beteiligt.

Mehr als 34 Milliarden Euro in alternativen Anlagen

Alternatives sind neben Aktien, Anleihen und Multi Asset mittlerweile fest etablierter Bestandteil von Allianz Global Investors Investmentplattform. Allianz GI verwaltet über 34 Milliarden Euro in alternativen Anlagen für institutionelle und private Anleger weltweit.

Allianz GI ist ein führender Anbieter in diesem schnell wachsenden Bereich, und das verwaltete Vermögen ist seit 2013 um das 17-fache gestiegen. Der Alternatives-Bereich umfasst Infrastructure Debt, Private Debt, Infrastructure Equity sowie eine Vielzahl liquider Alternatives-Strategien, die zum Teil seit über zehn Jahren am Markt sind. (fm)

Foto: Allianz GI

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.