4. August 2017, 07:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DJE-Fonds feiert Zweijähriges

Der Aktienfonds DJE – Mittelstand & Innovation, der jüngste Fonds der DJE Investment S.A., Tochter der DJE Kapital AG, feiert sein erfolgreiches zweijähriges Bestehen.

03082017 DJE Maximilian Thaler-Kopie in DJE-Fonds feiert Zweijähriges

Maximilian Thaler, DJE Kapital: “Wir konzentrieren uns auf eine aktive Unternehmensanalyse.”

Mit einer Wertentwicklung seit Auflage von 36,83 Prozent übertraf der DJE – Mittelstand & Innovation PA (LU1227570055) sowohl seine Benchmark als auch die Peergroup vergleichbarer Aktienprodukte.

“Regelmäßige Unternehmensbesuche”

Maximilian Thaler, seit Auflage verantwortlich für den DJE – Mittelstand & Innovation, sagt dazu: “Die gute Entwicklung des DJE – Mittelstand & Innovation freut uns natürlich. Wir haben in den letzten 24 Monaten einen sehr soliden Grundstein für eine langfristig positive Wertentwicklung gelegt. Dabei konzentrieren wir uns bei Anlageentscheidungen auf eine aktive Unternehmensanalyse mit Blick auf die Fundamentaldaten. Regelmäßige Unternehmensbesuche spielen dabei eine entscheidende Rolle, um ein fundiertes Bild der Geschäftstätigkeiten zu erhalten.”

Wachstumsstarke mittelständische Unternehmen im Fokus

Der Fonds investiert in wachstumsstarke mittelständische Unternehmen, die aufgrund ihrer Innovationskraft voraussichtlich ein nachhaltig höheres Gewinnwachstum erwirtschaften. Eine besonders hohe Konzentration dieser globalen Marktführer findet sich im deutschsprachigen Raum, weshalb der regionale Fokus auf Deutschland und der Schweiz bei zusammen über 70 Prozent des Fondsvolumens liegt. Branchenschwerpunkte sind dabei der Technologie- (knapp 30 Prozent) und der Industriesektor (über 20 Prozent). Der Fonds ist in Aktien investiert, Anleihen sind nicht Teil der Anlagestrategie.

Häufige Börsengänge

Eine weitere Besonderheit der regionalen Ausrichtung liegt in der Nähe zu den Unternehmen, mit denen das Fondsmanagement eng im Kontakt steht. Aufgrund von Generationswechseln finden viele dieser häufig gründer- oder familiengeführten Unternehmen immer öfter den Weg an die Börse. Hierdurch bieten sich für den Fonds Möglichkeiten, frühzeitig an einer langfristig positiven Wertentwicklung wachstumsstarker Unternehmen zu partizipieren. (fm)

Foto: DJE Kapital

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Waldbrände in Kalifornien kosten Talanx rund 200 Millionen Euro

Die Talanx-Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2018 zurück. Die Prämieneinnahmen stieg um sechs Prozent auf 34,9 (33,1) Millarden Euro; bereinigt um Wechselkurseffekte fiel das Plus mit neun Prozent annähernd zweistellig aus.

mehr ...

Immobilien

Kein Frühlingserwachen bei den Wohnimmobilienpreisen

Bereits den dritten Monat in Folge haben sich die Preise für private Wohnimmobilien im bundesdeutschen Durchschnitt laut der aktuellen Auswertung des Europace-Hauspreis-Index EPX für Februar 2019 praktisch nicht verändert. Ist das der Anfang vom Ende steigender Immobilienpreise oder nur eine vergleichsweise lange “Winterstarre”?

mehr ...

Investmentfonds

Vier Gründe für Gold

Ähnlich wie der Ölpreis schwankt auch der Goldpreis. Trotzdem gibt es für sicherheitsbewusste Anleger genügend Gründe zu investieren. Warum Investoren nicht auf Gold verzichten sollten und welche Anlagemöglichkeiten es gibt:

Gastbeitrag von Nitesh Shah, Wisdom Tree

mehr ...

Berater

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...