Anzeige
5. Oktober 2017, 09:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nachhaltiger Corporate Bond Fonds am Markt

Insight Investment, globaler Investmentmanager der nach Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) anlegt, lanciert seinen ersten  nachhaltigen Fonds für europäische Unternehmensanleihen.

Sawbridge-R C1-HighRes-Kopie in Nachhaltiger Corporate Bond Fonds am Markt

Robert Sawbridge, Insight Investment: “Der Fonds trägt den wachsenden Bedürfnissen unserer Kunden Rechnung, ESG-Themen in den Mittelpunkt ihrer Mandate zu stellen.”

Der Insight Sustainable Euro Corporate Bond Fund ist eine aktiv gemanagte Strategie, die darauf abzielt, Chancen an den Anleihe- und Derivatemärkten konsequent zu nutzen. Der Fonds wird nur dort investieren, wo entsprechende ESG-Mindeststandards eingehalten werden. Das Renditeziel liegt bei plus 0,75  bis ein Prozent jährlich über dem Barclays Euro Aggregate Corporate Index.

ESG- und Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt

Manager des Anlagefonds ist Robert Sawbridge. Er gehört einem Team von fünf auf europäische Unternehmensanleihen spezialisierte Portfoliomanagern an. Der Fonds baut auf der Erfolgsbilanz der 2005 eingeführten Strategie für europäische Unternehmensanleihen auf. Das verwaltete Vermögen beträgt 370 Millionen Euro. Der Investmentansatz basiert auf dem Kernprozess von Insight und schließt eine Reihe von ESG- und Nachhaltigkeitsfaktoren ein, die seit mehr als einem Jahrzehnt wichtige Bestandteile der umfassenden Kreditanalyse von Insight sind.

Änderungen in der CO2-Intensität

Neben den gängigen Ausschlusskriterien sieht der Fonds ein differenziertes Management der ESG-Faktoren vor, indem er Unternehmen mit überlegenen ESG-Profilen oder auch solche auswählt, die zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der UNO beitragen. Darüber hinaus zielt der Fonds darauf ab, eine im Vergleich zu Indizes deutlich geringere CO2-Intensität zu erreichen. Das Management wird sich mit Verantwortlichen in Unternehmen mit sich verschlechternden ESG-Profilen auseinandersetzen, um hier aktiv eine positive Änderung zu erreichen.

Fokus auf Mehrwert im Analyseprozess

Adrian Grey, Chief Investment Officer Active Management von Insight Investment, erläutert: “Seit mehr als einem Jahrzehnt stellt Insight sicher, dass die ESG-Grundsätze vollständig in unsere gesamten Investment- Research-Prozesse eingebettet sind, basierend auf unserer Überzeugung, dass Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen wichtige Werttreiber sind. Wir glauben, dass ein ausgeprägter Fokus auf verantwortungsbewusstes Investieren der Schlüssel zur Erzielung von zusätzlichem Mehrwert im Analyseprozess und letztendlich bei der Bereitstellung von erstklassigen Investmentkonzepten ist, die den sich wandelnden Investitionsbedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Die Entwicklung eines dedizierten nachhaltigen Rentenfonds war der nächste logische Schritt, um unsere Kompetenz und unser Engagement in diesem Bereich unter Beweis zu stellen.”

Robert Sawbridge, Portfoliomanager des Insight Sustainable European Corporate Bond Fund, fügt hinzu: “Dieser Fonds trägt den wachsenden Bedürfnissen unserer Kunden Rechnung, ESG-Themen in den Mittelpunkt ihrer Mandate zu stellen und gleichzeitig eine aktive Outperformance gegenüber einer herkömmlichen Benchmark für europäische Unternehmensanleihen zu erzielen. Durch die Kombination dieser Eigenschaften spricht der Fonds sowohl Anleger von europäischen Unternehmensanleihen im Allgemeinen an als auch Anleger mit spezifischen und transparenten ESG-Mandaten.” (fm)

Foto: Insight Investment

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...