Anzeige
6. Juni 2017, 08:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Mischfonds mit Faktoransatz

Main Sky Asset Management AG hat den aktienorientierten Mischfonds “Macro Navigation Fund” gestartet. Ziel des Fonds ist es, an strukturellen (d.h. langfristigen) makroökonomischen Entwicklungen zu partizipieren.

B Rsenkurse11 in Neuer Mischfonds mit Faktoransatz

Der neue Fonds von Main Sky gewichtet die Faktoren je nach Marktphase.

Auf der Aktienseite erfolgt die Titelselektion mittels eines Faktoransatzes, wobei die Faktoren Quality und Value in den Mittelpunkt gestellt werden. Dabei kommt ein Faktorrotationsansatz zur Anwendung, welcher je nach Marktphase die Faktoren unterschiedlich gewichtet. “Die marktphasenabhängige Gewichtung der Faktoren Quality und Value bringt einen erheblichen Mehrwert gegenüber einer statischen Allokation” sagt Daniel Duarte, der verantwortliche Portfoliomanager für diesen Fonds.

Volatilität unter zehn Prozent angepeilt

“Entscheidend ist, in Aufschwung- sowie Expansionsphasen den Faktor Value überzugewichten, während in Abschwung- sowie Rezessionsphasen der Faktor Quality stärker zu berücksichtigen ist”. Zur Identifikation der Phasen dient ein von Main Sky entwickelter Indikator, welcher auf der quantitativen Auswertung makroökonomischer Daten basiert. “Eine weitere Stärke des Fonds ist das Risikomanagement, da durch die Anwendung der Main Sky-Methodik sichergestellt wird, dass im Portfolio keine Konzentration von einzelnen systemischen Risikotreibern erfolgt. Somit sollte das Portfolio nicht zu viel Volatilität aufweisen und gerade in schwachen Aktienmarktphasen nicht übermäßig an Wert verlieren”, so Daniel Duarte weiter. Der Fonds strebt ein absolutes Performanceziel von sechs bis acht Prozent p.a. –rollierend über drei Jahre – bei einer Volatilität von weniger als zehn Prozent an. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Hundehaftplicht: Die zehn beliebtesten Hunderassen 2018

Egal ob groß oder klein: die Deutschen lieben ihre Hunde. Doch auch der beste Freund des Menschen sollte gut abgesichert sein. Für welche Hunderassen im vergangenen Jahr die meisten Haftpflichtversicherungen abgeschlossen wurden, hat das Vergleichsportal Check24 untersucht.

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger in der Zwickmühle – Argentinien als Alternative?

Anleger stecken aktuell in einer großen Zwickmühle: Aktienmärkte im Sinkflug, europäische Leitzinsen weiter bei null Prozent und die Nachrichtenlage lässt viele Anleger skeptisch auf die Entwicklung der Märkte schauen. Zu Recht? Und was wären die Alternativen?

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...