Anzeige
Anzeige
11. September 2018, 07:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsch-französischer Zusammenschluss

Der Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien, Veritas Investment, hat mit dem französischen Asset Manager La Française einen neuen Eigentümer. 

FlaggeDeutschlandFrankreich in Deutsch-französischer Zusammenschluss

Veritas Investment agiert künftig unter dem Dach von La Française.

Die Übernahme durch die Franzosen wurde nicht zuletzt durch zahlreiche gesetzliche Änderungen forciert. Asset Manager müssen immer mehr Kapazitäten und Strukturen vorhalten, um regulatorischen, dokumentarischen und datenschutzrechtlichen Anforderungen zu entsprechen. “Wir haben uns dazu entschieden, uns weiterhin auf unsere Stärken zu konzentrieren und haben nach einem Partner gesucht, der diese zu schätzen weiß. Wir freuen uns, dass wir mit dem Französischen Asset Manager La Française einen Partner gefunden haben, der unsere Expertise und Stellung im deutschen Markt hoch bewertet und dessen Produktportfolio wir optimal ergänzen werden”, so Dr. Dirk Rogowski, Managing Director von Veritas Investment.

Mehr als 70 Milliarden Euro in der Verwaltung

Die La Française Group ist seit 40 Jahren am Markt und verfolgt ein Multi-Expertisen-Geschäftsmodell, mit dem die Bereiche Wertpapiere, Immobilien, Investmentlösungen und Direktfinanzierung abgedeckt werden. Gleichermaßen an Institutionelle und Privatkunden gerichtet sind knapp 600 Mitarbeiter in Europa, Asien und den USA für La Française tätig und tragen zur Verwaltung eines derzeitigen Gesamtvermögens von 70,5 Milliarden Euro (Stand 30. Juni 2018) bei. Die La Française Group gehört zur Credit Mutuel Nord Europe (CMNE), einer Bankassurance-Gruppe in Nordfrankreich und Belgien.

Das Team der Veritas mit derzeit 34 Experten, das sich vor allem auf das Managen vermögensverwaltender Fonds spezialisiert hat, bleibt nach Aussage der Geschäftsführung in gewohnter Weise bestehen. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Cybergefahren: So werden Sie abgefischt

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern. Mit immer neuen Maschen versuchten Hacker, an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen. Wie hoch die Deutschen die Risiken einschätzen, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Roland-Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Deutscher Immobilienmarkt: Bislang ein Boom – und nun?

Der Boom am deutschen Immobilienmarkt geht zu Ende, der Aufwärtstrend setzt sich jedoch auch 2019 fort. So lautet eine Kernthese des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in seiner Analyse „Ausblick Immobilienmarkt Deutschland“. Die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

Rom gibt im Haushaltsstreit nach

Italien will Strafen im Haushaltsstreit mit der Europäischen Union abwehren. Daher gibt die populistische Regierung in Rom teilweise nach. Unklar ist, ob das Strafverfahren damit abgewendet werden kann.

mehr ...

Berater

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...