1. Oktober 2019, 17:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fuest neues Mitglied des deutsch-französischen Wirtschaftsrats

Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts und Professor an der Uni München, ist in den neugegründeten deutsch-französischen „Rat der Wirtschaftsexperten“ beim Bundeswirtschaftsministerium berufen worden.

Clemens-Fuest-ifo-institut in Fuest neues Mitglied des deutsch-französischen Wirtschaftsrats

Clemens Fuest

Der Rat setzt sich aus zehn unabhängigen Experten zusammen und soll den Regierungen wirtschaftspolitische Empfehlungen geben, um die Annäherung zwischen den beiden Staaten zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Volkswirtschaften zu verbessern.

Deutschland und Frankreich hatten die Einrichtung des Rates im Vertrag von Aachen im Januar 2019 beschlossen. Neben Fuest berufen wurden auf deutscher Seite Nicola Fuchs-Schündeln (Professorin an der Goethe-Uni Frankfurt), Marcel Fratzscher (Professor an der Humboldt-Uni Berlin), Christoph Schmidt (Professor an der Ruhr-Uni Bochum) und Isabel Schnabel (Professorin an der Uni Bonn). Die französische Seite benannte Philippe Martin (Sciences Po Paris), Agnès Benassy-Quéré (Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne), Katheline Schubert (Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne), Xavier Ragot (Sciences Po Paris) und Christian Gollier (Toulouse School of Economics).

Foto: ifo Institut

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Nürnberger überarbeitet Spezial-Schutz für Kfz-Betriebe

Die Nürnberger Versicherungen haben den Garanta Spezial-Schutz für Kfz-Betriebe komplett überarbeitet. Dabei wurden viele Leistungen verbessert oder neu aufgenommen. Die Preise für den Tarif lassen die Franken unverändert.

mehr ...

Immobilien

Wo die nachhaltigsten Wohnimmobilieninvestments möglich sind

Immobilieninvestoren müssen zunehmend die Nachhaltigkeit ihrer Investments im Blick haben. Der Investment-Manager Empira Gruppe hat Städte und Regionen unter die Lupe genommen. Welche Top und welche Flop sind.

mehr ...

Investmentfonds

Blackrock: Moderate Risikobereitschaft bei sinkenden Rezessionsrisiken

Der Vermögensverwalter Blackrock erwartet für das kommende Jahr 2020 ein anziehendes Wirtschaftswachstum und abnehmende Rezessionsrisiken.

mehr ...

Berater

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt weiteres Baum-Direktinvestment

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Nova Vita Trees d.o.o. das öffentliche Angebot des Direktinvestments in Paulownia Bäume in Deutschland untersagt. Der Grund ist der gleiche, wie zuvor schon bei einer Reihe anderer Emissionen.

mehr ...