6. Februar 2020, 12:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blackrock bringt globalen “Meinungs-Aktienfonds”

Blackrock hat den Blackrock Global Unconstrained Equity Fund aufgelegt. Dieser richtet sich an Investoren auf der Suche nach einem Portfolio, das auf steigende Kurse herausragender globaler Unternehmen setzt und aus starken Überzeugungen der Portfoliomanager resultiert.

Welt-und-Kursgedo Hns-750 in Blackrock bringt globalen Meinungs-Aktienfonds

Neuer Blackrock-Fonds setzt unter anderem auf globale Marktführer.

Der Fonds umfasst ein konzentriertes Portfolio aus 20 bis 30 Aktien. Er ist langfristig ausgerichtet und wird seine Investments daher eher selten auswechseln. Die Unternehmen im Portfolio zeichnen sich typischerweise durch starke Marktpositionen aus sowie durch strukturelle Wachstumstreiber, hohe Renditen und starke Management-Teams. Im Fokus stehen Werte aus Industrieländern, speziell aus Europa und den USA. Der Fonds verfolgt einen Ansatz mit besonderen Anlagefreiheiten, das heißt das Portfoliomanagement berücksichtigt bei der Auswahl seiner Investments keinen Vergleichsindex. Zudem bezieht das Portfoliomanagement ESG-Kriterien im Zuge fallbasierter Ausschlüsse ein, und ESG-Kriterien sind Teil des Investment-Prozesses. Auf diese Weise wird der Fonds Blackrocks Verpflichtung zu einem übergreifenden Ansatz nachhaltiger Geldanlage gerecht.

Für das Portfoliomanagement sind Alister Hibbert und Michael Constantis verantwortlich. Diese beziehen Erkenntnisse aus Blackrocks globalem Investment-Netzwerk ein, zu dem unter anderem mehr als 160 Anlagespezialisten für fundamentale Aktien-Investments gehören.

Alister Hibbert, Co-Portfoliomanager des Fonds, sagt: „Ziel des Global Unconstrained Equity Fund ist es, Renditen zu maximieren, in dem er auf globale Unternehmen setzt, die in Lage sind, nachhaltige Gewinne zu erzielen. Unser langfristiger Ansatz blendet kurzfristiges Marktrauschen aus. Dadurch geben wir unseren Investments Zeit, damit sich die Renditen kumulieren können – ein wirkungsvoller Aspekt, der oft unterschätzt wird.“

Becci McKinley Rowe, Leiterin für fundamentale Aktienstrategien in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei Blackrock, ergänzt: „Die Ziele der Anleger haben sich nicht verändert, das Investment-Umfeld hingegen schon. Geringes Wirtschaftswachstum und technologische Disruption tragen dazu bei, dass sich die Schere zwischen ‚Gewinnern‘ und ,Verlierern‘ öffnet. Daraus ergeben sich deutliche Chancen, um langfristig Mehrerträge gegenüber dem breiten Markt zu erzielen.“

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Krisensichere Bestandsimmobilie: Der Schlüssel zur Altersvorsorge

Rendite kommt von Risiko. Je risikoaffiner eine Wirtschaftseinheit investiert, desto mehr wird am Asset verdient. Das lernen BWL-Studenten bereits in der ersten Vorlesung ihres Studiums. In Krisenzeiten zeigt sich für Kapitalanleger oftmals die Kehrseite der Medaille. Ein Beitrag von Sebastian Engel, Chief Sales Officer, Alpha Real Estate Group

mehr ...

Investmentfonds

WWK IntelliProtect® 2.0: Die nächste Generation Fondsrenten mit Garantie

Die WWK Lebensversicherung a. G. hat die unter dem Markennamen WWK IntelliProtect® bekannten Fondsrenten mit Garantie von Grund auf überarbeitet und mit vielen Neuerungen für die Kunden ausgestattet.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...