VanEck Ethereum ETN knackt die Marke von 100 Millionen US-Dollar

Foto: Shutterstock

Knapp sechs Monate nach seiner Auflegung Ende März 2021 hat der VanEck Vectors Ethereum ETN ein verwaltetes Vermögen von 100 Millionen US-Dollar erreicht.

„Ethereum ist nach Bitcoin die zweite große Kryptowährung auf dem Markt“, erklärt Martijn Rozemuller, CEO von VanEck Europe. „Das starke Wachstum unseres ETNs zeigt uns, dass wir mit unserem Angebot an einfachen und günstigen Investitionsmöglichkeiten in Kryptowährungen genau den Anspruch der Anleger erfüllen.“

Im Gegensatz zu Bitcoin hat Ethereum deutlich mehr Einsatzmöglichkeiten und lässt sich als Plattform für viele Blockchain-basierte Anwendungen nutzen. So basieren beispielsweise Smart-Contracts, tokenisierte Sachwerte oder Decentralized-Finance-Lösungen auf Ethereum. Aber auch andere Kryptowährungen setzen auf Ethereum als technische Plattform.

Der Ethereum-ETN ist nach dem Ende 2020 gelisteten Bitcoin-ETN bereits das zweite börsengehandelte Kryptowährungs-Produkt von VanEck. In den letzten 30 Tagen hatte der ETN die niedrigsten Spreads und das höchste Handelsvolumen unter seinen europäischen Konkurrenten. In Kürze plant der Asset Manager die Auflage von ETNs auf drei weitere Kryptowährungen, mit denen VanEck seine Vorreiterrolle bei innovativen und zukunftsorientieren Investmentlösungen ausbaut

Besicherter ETN spiegelt die Entwicklung des MVIS CryptoCompare Institutional Ethereum Index wider

Die Entwicklung des VanEck Vectors Ethereum ETN spiegelt die Wertentwicklung des MVIS CryptoCompare Institutional Ethereum Index wider, dessen Kurs an den Ethereum-Preis gekoppelt ist. Durch die Notierung des ETN im regulierten Segment der Deutschen Börse Xetra können Anleger das neue Produkt genauso kaufen und verkaufen wie andere regulierte Börsenprodukte.

Um die Sicherheit der Kryptowährungen in seinen ETNs zu gewährleisten, setzt VanEck mit Bank Frick auf eine im EWR-Land Liechtenstein regulierte Depotstelle, bei der Kryptowährungen im sogenannten „Cold Storage“3 verwahrt werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.