Digital Asset Fund Flows: Die Stimmung an den Krypto-Märkten erholt sich

Foto: Shutterstock

Digitale Anlageprodukte verzeichneten in der vergangenen Woche Zuflüsse in Höhe von 193 Millionen US-Dollar, die höchsten seit Mitte Dezember 2021.

Digitale Anlageprodukte verzeichneten in der vergangenen Woche Zuflüsse in Höhe von 193 Millionen US-Dollar, die höchsten seit Mitte Dezember 2021. Nach der Kurserholung der letzten Woche liegt das verwaltete Gesamtvermögen (AuM) nun bei 57 Milliarden US-Dollar. Regional betrachtet kam der Großteil (76 Prozent) der Zuflüsse mit 147 Millionen US-Dollar aus Europa, während Amerika mit 45 Millionen US-Dollar zurückblieb, wobei einige Anbieter weiterhin geringfügige Abflüsse verzeichneten. Das Handelsvolumen erholte sich in der gesamten letzten Woche auf 2,5 Milliarden US-Dollar. „Wir glauben, dass die aktuelle Nachfrage nach Kryptowährungen unter anderem als Währungsabsicherung in Russland sowie der Ukraine genutzt werden. Ihre Übertragbarkeit macht sie zudem insbesondere für ukrainische Flüchtlinge relevant“, schlussfolgert James Butterfill, Head of Researach von CoinShares.

„Der Fokus der Anleger lag in der letzten Woche auf Bitcoin. Dort scheint Anlegerinteresse trotz der jüngsten Kurskorrekturen zu bestehen“, so Butterfill. Bitcoin verzeichnete in der letzten Woche Zuflüsse von insgesamt 98 Millionen US-Dollar, womit sich die Zuflüsse im bisherigen Jahresverlauf auf 162 Millionen US-Dollar erhöhten.

Solana verzeichnete in der vergangenen Woche mit 87 Millionen US-Dollar die größten Zuflüsse aller Zeiten, was 36 Prozent der AuM entspricht. Die AuM belaufen sich nun auf 241 Millionen US-Dollar, womit es das fünftgrößte Anlageprodukt und der größte einzelne Altcoin neben Ethereum ist. „Mit den steigenden Zuflüssen zeigt sich die zunehmende Attraktivität dieser extrem energieeffizienten Blockchain- Plattform“, so Butterfill.

Die relativ beliebten Multi-Asset-Anlageprodukte verzeichneten erst zum zweiten Mal in diesem Jahr Abflüsse, die sich letzte Woche auf 5,5 Millionen beliefen.

Die meisten anderen Altcoins verzeichneten in der vergangenen Woche Zuflüsse, wobei Cardano, Polkadot und der relative Neuling ATOM mit Zuflüssen von 1,8 Millionen US-Dollar, 1,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,8 Millionen US-Dollar am bemerkenswertesten waren.

Blockchain-Aktien spiegeln die Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte wider, mit Zuflüssen von insgesamt 23 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.