5. Januar 2010, 10:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Brammer neuer Aufsichtsrat bei Four Gates

Zum 1. Januar 2010 hat Ralf Brammer ein Aufsichtsratsmandat beim Dortmunder Finanzdienstleister Four Gates übernommen. Aus dem Kontrollgremium ausgeschieden ist auf eigenen Wunsch Friedrich Thießen, der sich künftig verstärkt seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit an der Technischen Universität Chemnitz widmen möchte.

Brammer-127x150 in Brammer neuer Aufsichtsrat bei Four Gates

Ralf Brammer

Brammer war nach einer technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung an Universitäten in Karlsruhe und Seattle zwölf Jahre lang in leitenden Positionen beim Automobilhersteller Daimler Chrysler tätig, zuletzt in der Position des Senior Vice President.

Danach arbeitete er ab dem Jahr 2000 sieben Jahre für den Hannoveraner Finanzdienstleister AWD als Finanzvorstand. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem den Börsengang und die Internationalisierung des Unternehmens.

Seit 2007 ist er Gesellschafter beziehungsweise Partner zweier Finanzdienstleistungsgesellschaften in der Schweiz und nimmt weiterhin zahlreiche Ämter und Funktionen in Verbänden und Unternehmen sowie Lehraufträge wahr. (ks)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Preiswettbewerb zeigt sich auch bei Kosten für Werbung bei Google

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer zur Wechselsaison macht sich bereits bemerkbar: Verbraucher zahlen aktuell im Schnitt 301 Euro für die Kfz-Haftpflichtversicherung. Das sind 13 Prozent weniger als im August (346 Euro). Wo sich der Preiswettbewerb noch zeigt.

mehr ...

Immobilien

Immobilie geerbt? Freibeträge senken die Erbschaftssteuer

In Deutschland sind Erben verpflichtet, eine hohe Erbschaftssteuer zu zahlen. McMakler erklärt, welche Freibeträge existieren und wie Erben sie geschickt nutzen.

mehr ...

Investmentfonds

Ethna: Allenfalls milde Rezession in den USA

Das Wirtschaftswachstum in den USA lässt nach, der US-Binnenmarkt beibt trotz Handelskonflikt weiterhin stark und Präsident Trump wird die Wirtschaft stabil halten, um seine Wiederwahl zu sichern. Was diese Gemengelage für Anleger bedeutet.

mehr ...

Berater

Branchendienst “Fondstelegramm” wird eingestellt

Der in erster Linie auf Sachwertanlagen fokussierte Branchendienst “Fondstelegramm” wurde von dem Verlag “Fonds professionell” (FP) übernommen und wird nach zwölf Jahren eingestellt. Der Gründer und Chefredakteur Tilman Welther wechselt zu FP.

mehr ...

Sachwertanlagen

DNL Real Invest: Klarstellung zu TSO-DNL Vermögensanlagen

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf stellt gegenüber ihren Vertriebspartnern klar, dass sie in den von ihr vertriebenen TSO-DNL Vermögensanlagen weiterhin Partner des Initiators TSO Europe Funds bleibt. Die gestrige Mitteilung zu einer neuen TSO-Emission ohne DNL hatte offenbar für Missverständnisse gesorgt.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...