Aragon: Schütz verlässt Vorstand

Wulf Ulrich Schütz, Finanzvorstand der Aragon AG, scheidet zum 31. Mai 2012 aus dem Unternehmen aus, um kurzfristig eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Das Finanzressort wird zukünftig wieder von Ralph Konrad verantwortet, der das Ressort bereits bis 2010 leitete.

Wolf Schütz_Aragon1
Wulf U. Schütz, Aragon

Wie der Wiesbadener Finanzkonzern mitteilt, erfolgt der Schritt in bestem beiderseitigem Einvernehmen. So hätten sich Aufsichtsrat und Vorstand nach erfolgreichem Abschluss der Phase des starken anorganischen Wachstums auf eine Verkleinerung des Vorstandsgremiums verständigt.

Peter Brumm, Aufsichtsrat der Aragon, dankt Schütz für seine erfolgreiche Tätigkeit: „Wulf Schütz hat erfolgreich und voller Engagement an der Weiterentwicklung und der strategischen Positionierung der Aragon AG mitgewirkt. Ich wünsche ihm im Namen des gesamten Aufsichtsrats und der Kollegen alles Gute für seine weitere Karriere und seinen privaten Lebensweg.“

Schütz dankte für das Vertrauen der vergangenen Jahre: „Die Zeit bei der Aragon gehören zu den ereignisreichsten Jahren meiner beruflichen Karriere. Vor allem die Kollegen und Mitarbeiter der Gesellschaft werden mir fehlen. Ich freue mich aber auch darauf, mich künftig einer neuen spannenden Aufgabe widmen zu können.“ (jb)

Foto: Aragon

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.