Stolzenberg bleibt ZSH-Geschäftsführer

Horst-Ulrich Stolzenberg wird weitere fünf Jahre Geschäftsführer beim Tochterunternehmen des Wieslocher Finanzdienstleisters MLP sein. Wie MLP mitteilt, ist Stolzenbergs Vertrag bei dem auf Zahnmediziner spezialisierten Vertrieb ZSH vorzeitig bis 31. Dezember 2019 verlängert worden.

Die MLP-Tochter ZSH aus Heidelberg hat den Vertrag mit Geschäftsführer Horst-Ulrich Stolzenberg vorzeitig verlängert.

„Horst-Ulrich Stolzenberg hat ZSH in den vergangenen zwei Jahren auf einem erfolgreichen Kurs gehalten“, sagt Muhyddin Suleiman, Vertriebsvorstand bei MLP. „Gleichzeitig hat er die Weiterentwicklung auf den Weg gebracht, damit ZSH auch unter sich wandelnden Rahmenbedingungen dauerhaft erfolgreich ist.“

Zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Finanzbranche

Der Diplom-Betriebswirt ist seit Dezember 2011 Geschäftsführer bei ZSH. Stolzenberg verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Unter anderem war er Bereichsleiter Konzernstrategie Retail Business und Assetmanagement bei der Commerzbank, als Vice President bei American Express verantwortlich für den Finanzdienstleistungsvertrieb in Deutschland sowie Vorstand des Versicherungsmaklers Clarus.

MLP hatte den 1973 gegründeten Finanzvertrieb ZSH Anfang 2009 übernommen, mit dem Ziel die eigene Marktposition in der Beratung von Medizinern weiter auszubauen. (jb)

Foto: ZSH

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.