22. Februar 2016, 12:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Carat: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Wie die Tochtergesellschaft des Oberurseler Maklerpools BCA mitteilt, hat BCA-Vorstand Oliver Lang sein Amt als Aufsichtratsvorsitzender der Oberurseler Carat Fonds Service AG zum 1. Februar 2016 an Rechtsanwalt Alexander Pfisterer-Junkert (42) übergeben.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Carat

Zum 1. Februar 2016 hat Rechtsanwalt Alexander Pfisterer-Junkert den Vorsitz des Aufsichtsrates der Carat Fonds Service AG übernommen.

Pfisterer-Junkert ist Partner der Münchener Kanzlei BKL Fischer Kühne Lang. “Wir freuen uns sehr, mit Herrn Pfisterer-Junkert einen branchenerfahrenen Experten für unser Gremium gewonnen zu haben, der das Unternehmen mit seinem vielseitigen Netzwerk wie optimalen Fachwissen weiter voranbringen kann”, erklärt Steve Ahlborn, Vorstand der Carat Fonds Service AG.

Pfisterer-Junkert ist demnach nicht nur juristischer Kenner des Bank-, Finanz- und Marktrechts, sondern verfügt durch seine langjährige Tätigkeit als Syndikusanwalt eines Finanzdienstleistungsunternehmens zudem über erfahrenes Vertriebswissen.

Restrukturierung von Carat abgeschlossen

“Gemeinsam mit meinen Aufsichtsratskollegen Markus Stillger und Dr. Frank Ulbricht werden wir durch unsere fachliche Finanzdienstleistungskompetenz unterstützend dafür Sorge tragen, den neu eingeschlagenen Weg der Carat erfolgreich fortzusetzen”, so Pfisterer-Junkert.

BCA-Vorstand Lang ab hat sein Mandat nach erfolgreichem Abschluss des Carat-Umbaus fahrplanmäßig an Pfisterer-Junkert übertragen. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte Carat durch die seit 2015 umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen zuletzt einen deutlich positiven Trend konstatieren, indem es etwa im Juni und Dezember 2015 die höchsten Provisionsumsätze seit drei Jahren erzielt hat.

“Ziel unserer Restrukturierung war es, eine langfristig erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Carat durch entsprechende Prozessoptimierung mit dem Fokus auf dem Investmentgeschäftzu erreichen. Die vollzogenen Maßnahmen unter der neuen Führung wirken sich bereits einträglich aus. Die Reorganisation sehen wir als erfolgreich abgeschlossenen an und sind überzeugt, mit dem nun aufgestellten Aufsichtsrat den nächsten Wachstumsabschnitt zu gestalten. Die Weichen für eine positive Zukunft sind gestellt”, kommentiert BCA-Vorstand Lang. (jb)

Foto: Carat

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Sponsoring: Eine Prise Pathos

Erst kürzlich haben zwei große Versicherer ihr Sponsoring im Bereich Profifussball verlängert und ausgebaut. Von sportlichen Misserfolgen ließen sie sich dabei nicht abschrecken.

mehr ...

Immobilien

Schönheitsreparaturen in unrenovierter Wohnung: Wer muss renovieren und trägt die Kosten?

Nichts geht über ein schönes Zuhause: Der Zustand einer Wohnung kann sich im Laufe der Jahre deutlich verschlechtern, vor allem wenn der Mieter die Wohnung unrenoviert übernommen hat.Das bedeutet: Schönheitsreparaturen sind fällig. Doch wer ist für die anfallenden Arbeiten zuständig?

mehr ...

Investmentfonds

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...