Anzeige
22. Februar 2016, 12:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Carat: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Wie die Tochtergesellschaft des Oberurseler Maklerpools BCA mitteilt, hat BCA-Vorstand Oliver Lang sein Amt als Aufsichtratsvorsitzender der Oberurseler Carat Fonds Service AG zum 1. Februar 2016 an Rechtsanwalt Alexander Pfisterer-Junkert (42) übergeben.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Carat

Zum 1. Februar 2016 hat Rechtsanwalt Alexander Pfisterer-Junkert den Vorsitz des Aufsichtsrates der Carat Fonds Service AG übernommen.

Pfisterer-Junkert ist Partner der Münchener Kanzlei BKL Fischer Kühne Lang. “Wir freuen uns sehr, mit Herrn Pfisterer-Junkert einen branchenerfahrenen Experten für unser Gremium gewonnen zu haben, der das Unternehmen mit seinem vielseitigen Netzwerk wie optimalen Fachwissen weiter voranbringen kann”, erklärt Steve Ahlborn, Vorstand der Carat Fonds Service AG.

Pfisterer-Junkert ist demnach nicht nur juristischer Kenner des Bank-, Finanz- und Marktrechts, sondern verfügt durch seine langjährige Tätigkeit als Syndikusanwalt eines Finanzdienstleistungsunternehmens zudem über erfahrenes Vertriebswissen.

Restrukturierung von Carat abgeschlossen

“Gemeinsam mit meinen Aufsichtsratskollegen Markus Stillger und Dr. Frank Ulbricht werden wir durch unsere fachliche Finanzdienstleistungskompetenz unterstützend dafür Sorge tragen, den neu eingeschlagenen Weg der Carat erfolgreich fortzusetzen”, so Pfisterer-Junkert.

BCA-Vorstand Lang ab hat sein Mandat nach erfolgreichem Abschluss des Carat-Umbaus fahrplanmäßig an Pfisterer-Junkert übertragen. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte Carat durch die seit 2015 umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen zuletzt einen deutlich positiven Trend konstatieren, indem es etwa im Juni und Dezember 2015 die höchsten Provisionsumsätze seit drei Jahren erzielt hat.

“Ziel unserer Restrukturierung war es, eine langfristig erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Carat durch entsprechende Prozessoptimierung mit dem Fokus auf dem Investmentgeschäftzu erreichen. Die vollzogenen Maßnahmen unter der neuen Führung wirken sich bereits einträglich aus. Die Reorganisation sehen wir als erfolgreich abgeschlossenen an und sind überzeugt, mit dem nun aufgestellten Aufsichtsrat den nächsten Wachstumsabschnitt zu gestalten. Die Weichen für eine positive Zukunft sind gestellt”, kommentiert BCA-Vorstand Lang. (jb)

Foto: Carat

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...