16. Oktober 2019, 10:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Asset Manager bei Deutsche Investment

Die Deutsche Investment Retail (DIR) hat Matthias Kreil (39) zum 1. Oktober 2019 als Leiter Asset Management und Research gewonnen. Er übernimmt künftig das Asset Management für lebensmittelgeankerte Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Lebensmittelvollsortimenter und Discounter.

DIR-Deutsche-Investment-Retail-GmbH Matthias-Kreil in Neuer Asset Manager bei Deutsche Investment

Matthias Kreil

Der Verantwortungsbereich von Matthias Kreil umfasst die Betreuung der zu erwerbenden Einzelhandelsobjekte, einschließlich der Standort- und Objektanalyse bzw. -bewertung, die langfristige Betreuung der Bestandsmieter, das Management und die Optimierung der einzelnen Objekte, die Weiterentwicklung der Standorte sowie das Vermietungsmanagement inklusive der Entwicklung und Umsetzung der Vermietungsstrategie. Interimsweise übernimmt er auch das Transaktionsmanagement, bis dieser Bereich adäquat besetzt ist. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben wird er durch entsprechend spezialisierte Fachkräfte unterstützt. Dafür soll das Team der DIR in den kommenden Monaten sukzessive erweitert werden.

Matthias Kreil ist Diplom-Geograph und erwarb einen Master of Laws (LL.M.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seine berufliche Tätigkeit begann er 2007 im Bereich Research bei DTZ Zadelhoff Tie Leung in Frankfurt am Main und wechselte 2009 zu Colliers Schauer & Schöll nach München, wo er das Research verantwortete. Wesentliche Stationen seiner Berufslaufbahn waren seit 2011 verschiedene Führungspositionen bei den Immobiliengesellschaften der METRO Group in Düsseldorf und Köln sowie seit 2015 bei der HBS Global Properties Germany GmbH, wo er als Geschäftsführer ab Mai 2017 das Management von Liegenschaften mit einem Gesamtwert von mehreren Milliarden Euro verantwortete.

„Mit Matthias Kreil konnten wir einen ausgewiesenen Einzelhandelsexperten engagieren, der über umfangreiche Managementerfahrungen und detaillierte Marktkenntnis in diesem Bereich verfügt“, sagt Enver Büyükarslan, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Investment KVG. „Mit der künftigen Geschäftsführerin Susanne Klaußner, die die Leitung der DIR zum 1. Dezember 2019 übernehmen wird, und Herrn Kreil haben wir damit bereits zwei Persönlichkeiten mit umfassenden Retail-Kompetenzen als Führungskräfte für unsere neue Gesellschaft gewonnen.“

Foto: Deutsche Investment

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Fahrerflucht bei Parkplatzbeule – das kann teuer werden

Vielen Autobesitzern ist es bereits passiert. Das Auto wird auf dem proppenvollen Parkplatz des Einkaufszentrums abgestellt. Nach dem Einkauf stellt man fest, dass sich eine lange Schramme über den Kotflügel zieht oder dass eine Stoßstange eingedellt ist. Weit und breit ist kein Unfallverursacher zu sehen. Der hat sich schnellstmöglich aus dem Staub gemacht. Die Folgen für Verursacher und Geschädigte.

mehr ...

Immobilien

7 x Baufinanzierung: Was man über Zinsbindung, Nebenkosten und Förderung wissen muss

Kaufen oder mieten? Wie hoch sind die Nebenkosten? Wann gibt es Baukindergeld? Erhalten wir Zuschüsse für den Umbau des Elternhauses? Rund um die Baufinanzierung haben künftige Immobilienbesitzer viele Fragen. Die sieben häufigsten Fragen der Kunden – und seine Antworten – hat Ralf Oberländer, Baufinanzierungsexperte bei Schwäbisch Hall, zusammengetragen.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard kooperiert mit indonesischer Bank

Wirecard, Spezialist für digitale Finanztechnologie, und die Bank Mandiri, eine der größten Banken Indonesiens, arbeiten zusammen, um digitale Finanzlösungen für Unternehmenskunden anzubieten.

mehr ...

Berater

Bundesgerichtshof nimmt Yelp-Bewertungen unter die Lupe

Fünf Sterne oder nur zwei? Auf Yelp beurteilen Internet-Nutzer das Café nebenan wie ihr Sportstudio. In die Gesamtnote fließen allerdings nicht alle Bewertungen ein. Ist das rechtmäßig? Der BGH soll nun entscheiden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Die Hamburger KlickOwn AG hat Worna Zohari, ehemals Vorstand des Immobilienunternehmens Gagfah und CEO der BGP Gruppe, als Mitglied des Aufsichtsrates gewonnen. Das Unternehmen plant eine weitere Crowdinvesting-Plattform mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

mehr ...

Recht

Neue Grundsteuerberechnung ab 2025

Die Grundsteuerreform ist beschlossen, Details bleiben aber weiterhin ungewiss. Fest steht, dass die neue Berechnung ab 2025 gilt – wie Bundesländer und Kommunen diese aber en Detail handhaben werden, ist derzeit noch unklar. Abhängig wird die Höhe der Steuer von Wohnort, Grundstück und Gebäude sein, dafür müssen alle Grundstücke neu berechnet werden.

mehr ...