Comdirect steigert Gesamterträge

Im zweiten Quartal hat Comdirect das Angebot „Bessere Geldanlage“ gestartet. Der Geldanlage-Assistent will jeden – auch Einsteiger – in die Lage versetzen, seine Finanzentscheidungen selbst zu treffen. Nur wenige individuelle Angaben reichten aus, um einen strukturierten, verständlichen und kostenlosen Anlagevorschlag zu erhalten – für die Einmalanlage und seit kurzem auch für Sparpläne ab 100 Euro. Durch den Fokus auf kostengünstige Indexfonds (ETFs) würden zudem die Renditechancen erhöht.

[article_line type=“most_read“ cat=“Berater“]

Rückgang im B2B-Geschäft

Im Geschäftsfeld B2B (ebase GmbH) sank die Zahl der betreuten Kunden um 17.000 auf 985.000. Der Rückgang sei vor allem im ersten Quartal erfolgt und resultiere vorrangig aus Kündigungen von Depots für vermögenswirksame Leistungen und anderen zum Jahresende auslaufenden Sparplänen. Das betreute Kundenvermögen stieg auf 23,37 Milliarden Euro (Jahresende: 23,16 Milliarden Euro).

Die Gesamtkundenzahl der Comdirect Gruppe lag zum Ende des ersten Halbjahrs bei 2,83 Millionen – das betreute Kundenvermögen stieg auf 57,00 Milliarden Euro.

Foto: Comdirect

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.