Anzeige
Anzeige
11. Dezember 2015, 10:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schuldenfinanzierung wächst in China wieder stärker

Die Verschuldung chinesischer Unternehmen und Privatpersonen ist im November wieder deutlich stärker ausgefallen als zuletzt.

China1 in Schuldenfinanzierung wächst in China wieder stärker

Bank of China wird zum entscheidenden Faktor

Das gesamte inländische Finanzierungsvolumen (“total social financing”) habe im zurückliegenden Monat bei 1,02 Billionen Yuan (gut 144 Milliarden Euro) gelegen, teilte die chinesische Zentralbank am Freitag in Peking mit. Ökonomen hatten mit einem etwas schwächeren Wert von 970 Milliarden Yuan gerechnet.

Deutliche Erhöhung des Finanzierungsvolumens

Im Vormonat war das gesamte Finanzierungsvolumen nicht einmal halb so hoch gewesen wie im November. Das Volumen hatte im Oktober mit 476,7 Milliarden Yuan auf dem tiefsten Stand seit Juli 2014 gelegen. Das aggregierte Finanzierungsvolumen wird in China seit dem Jahr 2011 erhoben. Es gibt wieder, in welchem Umfang sich Unternehmen und Privatpersonen verschulden. Banken sind von der Rechnung ausgenommen. Der Wert weist üblicherweise deutliche Schwankungen auf.

Nach westlichen Maßstäben ist China im Krisenmodus

“Das Finanzierungsvolumen schwankt stark, weil in der Größe verschiedenste Komponenten enthalten sind”, sagt Frederik Kunze, China-Experte bei der Landesbank NordLB. Unter anderem würden auch Fremdwährungskredite erfasst, deren Wert sich mit Wechselkursschwankungen am Devisenmarkt stark verändere. Einige Beobachter sehen das gesamte Ausmaß der Schuldenfinanzierung in China kritisch. “Wenn China ein westliches Land wäre, würde ich eine Wirtschaftskrise prognostizieren”, sagt Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank. Bedenkliche Entwicklungen gebe es bei der Unternehmensverschuldung und am Häusermarkt. Allerdings sei im Falle des Falls mit Eingriffen der chinesischen Führung zu rechnen.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...