Robo-Advisor: Sutor Bank kooperiert mit Growney

Das Berliner Robo-Advisor-Startup Growney ist bereits das vierte Fintech, das mit der Hamburger Sutor Bank in den Markt startet. Wie die Privatbank mitteilt, nutzt Growney als erstes Unternehmen die Partnerschnittstellen (API) zu der von der Sutor Bank selbst entwickelten Anlage-Software.

Die Sutor Bank kooperiert mit dem Berliner Robo-Advisor Growney.
Die Sutor Bank kooperiert mit dem Robo-Advisor Growney.

Bislang kooperiert die Sutor Bank bereits mit den Fintechs Fairr.de, Zinspilot und Finreach. Die Sutor Bank hat für Fintechs sowohl seine Anlage-Plattform als auch das Core-Banking-System per API zugänglich gemacht.

Fintechs ohne Banklizenz können Sutor-Software nutzen

Durch die Anlage-API können Fintechs ohne eigene Banklizenz auf die Software zugreifen, und mit ihrer Hilfe individuelle Geschäftsmodelle rund um Sparen und Investieren umsetzen. Growney nutzt die Schnittstelle, um auf der eigens entwickelten Plattform fünf Anlage-Portfolios mit jeweils unterschiedlicher Gewichtung von Aktien- und Anleihen-ETFs anzubieten.

„Mit Growney haben wir das erste Startup über unsere neue Anlage-Schnittstelle angeschlossen – ein Weg, der jetzt auch anderen Partnern zur Verfügung steht“, erklärt Robert Freitag, Geschäftsführer der Sutor Bank.

Sutor Bank rechtlich und technisch verantwortlich

In der Kooperation mit Growney trägt die Sutor Bank demnach sowohl rechtlich als auch technisch die Verantwortung für das Angebot. Die Kundenoberfläche von Growney führt eigene Geschäftsprozesse wie Postident, Postfach, Vertragsabschluss, Auftragsannahme und Reporting zusammen und nutzt anschließend die Anlage-Plattform, um ETF-basierte Einmalanlagen inklusive Ratensparverträge zu verwalten.

Die Sutor Bank führt die Depots und wickelt im Auftrag der Growney-Kunden die Transaktionen ab. Technische Basis hierfür ist die von der Sutor Bank selbst entwickelte Anlage-Plattform „SUTORWin“.

[article_line]

„Die Sutor Bank hat für growney eine hohe Bedeutung als operativer Partner. Mit der Sutor Bank konnten wir unsere Vorstellungen sowohl hinsichtlich der Kommunikation mit den Kunden als auch mit Blick auf die Anlagestrategie passgenau umsetzen“, sagt Gerald Klein, Gründer und Geschäftsführer von Growney. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.