7. Dezember 2018, 17:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin

Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Vorsitzende der CDU. Sie wurde auf dem Parteitag in Hamburg zur Nachfolgerin von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewählt, die nach 18 Jahren nicht mehr für das Amt kandidiert hatte.

113335538 in Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin

Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Parteitag der CDU in Hamburg

Die bisherige Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer setzte sich mit 517 Stimmen gegen den früheren Fraktionschef Friedrich Merz durch, der auf 482 Stimmen kam.

Im ersten Wahlgang hatte Kramp-Karrenbauer 450 Stimmen erhalten, Merz 392 und der dritte Bewerber, Gesundheitsminister Jens Spahn, 157. Da weder Kramp-Karrenbauer noch Merz die nötigen 500 Stimmen erhielten, kam es zu einer Stichwahl. (kb)

Foto: Picture Alliance

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Startschuss für BARMER eCare im November

Im November startet die BARMER den Aufbau ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) mit Namen BARMER eCare. Dabei wird sie von IBM unterstützt, das IT-Unternehmen hat heute den Zuschlag dafür erhalten. Von der elektronischen Patientenakte der BARMER werden die rund 9,1 Millionen Versicherten der Kasse ab dem 1. Januar 2021 profitieren.

mehr ...

Immobilien

Wo eine Immobilienblase droht

München hat den am stärksten überbewerteten Immobilienmarkt weltweit – das hat eine aktuelle Studie der Schweizer Großbank UBS ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Die Folgen der Einhornplage

In den vergangenen Monaten haben sich sogenannte Value-Aktien im Vergleich zu Growth-Titeln dramatisch schwach entwickelt. Die Gründe und wie es weitergeht.

mehr ...

Berater

Altersversorgung: Leistungen von Seelotsen sind beitragspflichtig

Die Altersversorgung eines Seelotsen: So richtig bAV ist es nicht, aber was ist es dann? Was man nun weiss: Ihre Leistungen sind beitragspflichtig. Da hilft die Nähe zur bAV nicht. Das hat jüngst das höchste deutsche Sozialgericht entschieden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia schließt zwei Fonds und bringt einen neuen

Die Patrizia AG hat über ihre Tochtergesellschaft Patrizia GrundInvest ihren mittlerweile elften Publikumsfonds aufgelegt. Zwei andere alternative Investmentfonds (AIFs) für Privatanleger wurden hingegen voll platziert und damit geschlossen.

mehr ...

Recht

BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

Der Streit um die Rechtmäßigkeit von Gebühren für Paypal-Zahlungen und Sofortüberweisungen wird aller Voraussicht nach erst vom Bundesgerichtshof (BGH) endgültig geklärt werden.

mehr ...