Online-Broker Flatexdegiro hebt nach gutem Start Jahresprognose an

Nach einem gelungenen Start ins neue Jahr hebt der Online-Broker Flatexdegiro seine Prognose für 2021 an. Das Management rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem Anstieg der Kunden auf 1,8 bis 2,0 Millionen

Bisher war der Vorstand davon ausgegangen, dass die Zahl der Kunden bis Ende des Jahre auf 1,6 Millionen steigt. Auch bei den Transaktionen wird der S-Dax-Konzern jetzt zuversichtlicher: Hier erwartet Flatex nun eine Spanne von 75 Millionen bis 90 Millionen. Bisher hatte der Vorstand nur 65 Millionen bis 75 Millionen erwartet.

Rekordstart für Flatex

Der Konzern habe einen Rekordstart ins Jahr 2021 hingelegt, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung. Allein im Januar habe der Konzern 130 000 Neukunden verzeichnet und 11,4 Millionen Transaktionen abgewickelt.

Die rekordhohen Aktien von Flatexdegiro reagierten mit einem zusätzlichen Schub. Und legte um bis zu fünfeinhalb Prozent zu. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.